wie teuer ist ein mietwaagen in den usa in kalifornien?? pro tag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist vielleicht der nackte Preis/Tag bei einjähriger Anmietung ohne Nebenkosten für ratsame Versicherungen, Zweitfahrererlaubnis, etc.

Ich habe bei meinen ein- bis zweiwöchigen Anmietungen z. B. nie auf Vollkasko verzichtet. Selbstbehalte habe ich ich auch nie akzeptiert. Sonst muß ich bei jeder kleinen Schramme zahlen, was die Phantasie der Mietwagenfirma hergibt. Immer habe ich einen zweiten Fahrer (für alle Fälle) eintragen lassen. Dazu kam eine erweiterte Haftpflichtversicherung, weil die lokal vorgeschriebene Haftpflichtversicherung mir zu mickerige Versicherungssummen hatte. Diskutieren kann man über den Sinn einer "road side assistance, tyre insurance".

Empfehlen kann ich die Buchung bei ADAC oder Meyer's Weltreisen. Da konnte ich auch das Fahrzeug mit leerem Tank zurückbringen ("first filling included"). Die Günstigkeit der Versicherungen habe ich glücklicherweise bisher nie ausprobieren müssen. Aber am falschen Ende zu sparen, könnte auch Dein Leben ruinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 14.02.2011, 01:34

Das "first filling included" hat mich gerade vor 3 Wochen 20$ extra gekostet - bei Avis. Und bei denen oder auch Hertz (da weiß ich es aus eigener Erfahrung) muß die Eintragung eines 2.Fahrers auch nichts extra kosten!

In all den Jahren meiner USA-Besuche und Nutzung der unterschiedlichsten Mietwagenfirmen habe ich noch nicht eine mit 'Phantasie' erlebt, die sich irgendwelche Schäden, die nicht von mir stammen, hat einfallen lassen - obwohl ich stets den Selbstbehalt von 300$ wähle!

0
schmucki 14.02.2011, 10:04
@Roetli

Zum "first filling included" muss ich Roetli zustimmen, teilweise ist diese versteckt in den Gebühren enthalten. Zum 2. Fahrer gibt es Unterscheide, auch innerhalb der selben Vermietung. Es kommt da auch teilweise auf den Tarifcode an.

0
LittleArrow 14.02.2011, 12:36

Danke für Eure Kommentare! Ich habe nochmal nachgesehen:

Die beiden genannten Firmen haben Zusatzpaketoptionen mit unterschiedlichem Inhalt an Service, Versicherungen etc. im Angebot.

Auch beim Sprit gibt es (konkret bei Meier's) verschiedene Optionen, wovon ich PPFuel hatte (nicht: "first filling included"!). Durch dieses Pre-paid gasoline konnte ich den Wagen mit leerem Tank zurückbringen und brauchte (konkret bei Alamo) nichts extra zu bezahlen.

0

Also 10$ am Tag wäre schon mehr als günstig - ich habe sowas schon seit Jahren nicht mehr gefunden! Mit 20€ wärst Du schon sehr günstig dabei, manchmal (aber seeehr selten) kann man mal 20$ bzw. 19,99$ pro Tag finden - aber das ist dann meist nur für einen bestimmten Zeitraum und für evtl. Tage danach wird das Auto oft mehr als deutlich teurer! Meine Erfahrung ist, daß der ADAC auch nicht wirklich günstigere Preise anbietet - manchmal vielleicht über einen längeren Zeitraum gesehen. Viele meiner Bekannten buchen dort nur, weil sie dann den ADAC als Gesprächspartner haben, sollte es irgendwelche Schwierigkeiten geben. Ich habe bisher im Vergleich immer günstigere Angebote direkt selbst gefunden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LittleArrow 13.02.2011, 23:03

Vorsicht: hier wird oft Dörrobst mit Frischobst verglichen, also ohne oder mit Versicherungen (und welche?)!

0
Roetli 14.02.2011, 01:29
@LittleArrow

Nein, nein - ich weiß, wovon ich spreche! Ich habe das in den vergangenen 16 Jahren mindestens 1x jährlich durchgerechnet...

0

Klick doch mal bei www.billiger-mietwagen.de rein. Vielleicht findest zu dort etwas mit deiner Preisvorstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?