Wie teuer ist das Taxifahren in Rio ungefähr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Taxis verkehren so gut wie überall in Rio de Janeiro. Die meisten Taxifahrer schalten das Taximeter ungefragt ein. Eine Fahrt vom Flughafen zur Copacabana oder Ipanema kostet 90 Real (über 100 wenn man direkt zum Taxi hingeht und nicht vorher in dem Ankunftsterminal eins reserviert). Eine Fahrt inerhalb der Südzone (Copacabana, Ipanema, Zuckerhut, etc.) kostet 15 Real. Man sollte sich auf keinen Fall von der Südzone auf den Cocovado hochfahren lassen, dass kostet naemlich richtig. Auch wenn die Taxifahrer meinen sie wuerden nur 100 Real fuer Hin- und Rueckfahrt verlangen, dass sie auf einen warten wuerden und es egal waer wie lamge man braucht. In Wirklichkeit berechnen sie die Wartezeit zum Festpreis hinzu. Lieber fuer 25 Real zur Zahnradstation fahren lassen, dann noch 36 Real fuer die Zugfahrt zahlen und eine wunderbare Aussicht geniessen! Tipp: Beim Aufstieg hat man die Beste Aussicht in Fahrtrichtung rechts.

Quelle. wikitravel

Hier habe ich noch einen anderen Artikel gefunden:

"Die beste Möglichkeit, sich die Umgebung anzusehen und in Rio sicher von Ort zu Ort zu kommen, bietet sich mit dem Taxi. Gelbe Taxis mit blauem Streifen können auf der Straße angehalten werden, während die weißen Funktaxis mit rotem und gelbem Streifen telefonisch bestellt werden müssen. Außer den Taxis am Flughafen, die man im Voraus bezahlt, sind Taxis mit Taxametern ausgestattet. Eine Fahne ( bandeira ) gibt mit „1“ den üblichen Tarif an, nach 22.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen und im Dezember beträgt der Tarif allerdings „2“, d.h. die Fahrpreise sind dann 20 % teurer. Die Fahrpreise sind i. A. angemessen, obwohl die Taxifahrer zu später Nacht manchmal Festpreise verlangen, die mehr als dreimal so hoch wie die normale Gebühr sein können.

Funktaxis (Tel: 26 02 02 2) sind verlässlich, aber 30% teurer als die gelben Taxis. Zu den seriösen Anbietern gehören u.a.: Central de Táxi (Tel: (021) 593 25 98), Coopertramo (Tel: (021) 27 01 44 2) und Transcopass (Tel: (021) 25 60 48 88)."

Quelle: http://rio-de-janeiro.fernweh.com/stadtverkehr.htm Hier findest du weitere Hinweise zum öffentlichen Nahverkehr

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

man braucht dem "polarfuchs" fast nichts hinzu fügen.

Vielleicht noch, dass man auch problemlos ein Auto mit Fahrer für vier Personen "mieten" kann.

Viel Spaß in Rio

der Kreuzfahrt-Klaus

Corcovado - (Brasilien, Rio de Janeiro, Taxifahren)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?