Wie teuer ist das Kitesurfen in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tach!

Der Sport ist genial! Zum selber machen und zum Zuschauen. Das Beste ist ja, dass man es auch überall machen kann und keine Berge, Wellen etc. braucht. Windf hat es ja überall.

Die Anschaffungskosten sind zunächst das Problem. So 2000 Euro musst Du min. rechnen. Auf jeden Fall ist leihen erstmal sinnvoll, aber dafür brauchst Du auch einen Kurs, oder einen Kiteschein. Bei vielen Schulen, wird der Kurspreis bei Kitekauf angerechnet.

Eine Woche Kurs gibt es schon ab 150 Euro!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo johannesbeere89,

jep, der Sport ist super; insbesondere zum zuschauen! Da sitzt Du z.B. in St. Peter Ording - an dem dicken, weißen, großen Sandstrand genießt die Weite und diesen Sport und kommst aus dem staunen nicht mehr raus!:-)

Die Kosten für das Keiten sind unterschiedlich und auch die Orte in Deutschland, wo Du keiten lernen kannst.

Mein Tip: "Gold" auf Fehmarn. Tolle Bucht; die Winde stehen oft gut. Schau mal: http://www.kiteboardingfehmarn.de/ Viel Freude ps. Und wirklich, auch als Zuschauer ist dieser Sport ein Highlight!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?