Wie spießig ist Berchtesgaden als Ziel für einen Kurzurlaub?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich war bereits zweimal übers Wochenende mit meiner Freundin dort. Fazit: Die Menschen dort sind definitiv konservativ, dennoch lebt die Gegend vom Tourismus und den Kurgebieten und ist deshalb perfekt auf die Bedürfnisse von Kurzurlaubern eingestellt.

Ich finde das Berchtesgadener Land wunderschön,wir haben mal in Schönau am Königssee und auch schon in dem schönen Örtchen Anger bei Bad Reichenhall gewohnt.Besonders gut hat mir auch Maria Gern und Ramsau gefallen.Im übrigen suche ich meine Urlaubsorte nicht nach "Spießigkeit" aus,sondern danach wie mir die Gegend und die Orte gefallen.Damals war ich noch kein Rentner,aber das kümmert mich sowieso nicht,welche Leute ausser mir noch da sind,ich komme mit allen zurecht.

Was ist für dich spießig? Ältere Menschen? Die Berge? ländliche Gegenden?

Das Berchtesgadener Land ist sehr schön und diese Gegend gefällt auch jungen Menschen die gerne wandern und Bergsteigen. Aber auch junge Menschen können eine spießige Einstellung haben.

Für Touristen wird meist auch am Abend bzw. am Wochenende Unterhaltung geboten, ob das Allen gefällt ist Einstellungssache. Auch Oktoberfeste sind spießig, werden aber gerade von jungen Menschen aufgesucht. Spaß kann alles machen, wenn die Einstellung stimmt und man sich vergnügen will.

Was möchtest Du wissen?