Wie sind Schottlands Küstengebiete im Winter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schottlands Nordwesten - etwa Fort William bis Ullapool - wird von den Ausläufern des Golfstroms erwärmt (Gairloch gilt als Badeort !). Inverewe Gardens am Loch Ewe ist ein botanischer Garten, in dem tropische Pflanzen wachsen. Ansonsten herrscht im Innern die elektrische Heizung vor; offene Kaminfeuer muss man suchen. Generell ist das Wetter in Schottland schwer berechenbar. Ich bin schon im März ganz in Süden in einen Schneesturm geraten. Abraten möchte ich von einer Schottlandreise im Winter, Küste oder Inland, aber auf keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die schottische Westküste auch im Winter schon sonnig und windstill, also geradezu warm erlebt. Aber genauso auch fies stürmisch und regnerisch, gar eisig.

Mit Wettervorhersagen ist das so eine Sache und in Schottland erst recht. Auch im Winter hast Du dort häufige Wetterwechsel, so dass Du eher nicht die ganze Zeit irgendwo eingeschlossen sein wirst. Aber an manchen Tagen ganz gerne eingeschlossen sein willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?