Wie sind eure Erfahrungen mit bekannten Fluggesellschaften?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Guten Morgen travelandtravel. 

Ich muss erst einmal sagen, dass ich deine Frage sehr spannend finde. Ich habe mir gerade die bisherigen Antworten angeschaut und fand es wirklich sehr interessant, die ganz unterschiedlichen Bewertungen der Airlines zu lesen. Auch wenn manche Bewertungen zu einer bestimmten Fluggesellschaft unterschiedlich ausfallen, kann man sich gut ein Bild machen. Von machen genannten Airlines habe ich sogar noch nie etwas gehört.. :D Muss mir direkt mal ein paar davon merken. Ich habe auch noch nicht ganz so viel Erfahrung mit Langstreckenflügen, denn ich habe erst ein einziges Mal einen gehabt. Und bei diesem bin ich mit Lufthansa geflogen. Ich war auch sehr zufrieden und habe nichts zu meckern. Auf Kurzstreckenflügen bin ich auch schon mit den von dir genannten Airlines geflogen. Dazu kommt allerdings noch Iberia und RyanAir. Das sind ja eher so die 'Billigflieger'. War für eine kurze Strecke aber in Ordnung. 

Ansonsten die Lufthansa, die bei Langstrecken die führende deutsche Airline ist

Das habe ich auch noch nicht gewusst. Wie gesagt war ich damals auch zufrieden. Bevor du deinen Flug buchst, kannst du ja auch noch mal Freunde und Bekannte fragen. Das bringt mir persönlich auch immer noch viel. Kann dir vor dem Buchen auch noch raten bei Gutscheindrache vorbei zu schauen http://www.gutscheindrache.com/lufthansa/ Durch die Gutscheine bekommst du vielleicht noch Prozente und kannst beim Flug sparen. 

Ich wünsche jetzt schon einen schönen Urlaub!

Auch mit der gleichen Fluggesellschaft kann man auf unterschiedlichen Fluegen voellig unterschiedliche Erfahrungen machen. Einzelfluege zwischen sehr gut und ganz schoen mies hatte ich beispielsweise schon mit Lufthansa, Thai Airways, Srilankan, Emirates und einigen anderen. Nur gut eigentlich nur mit Singapore Airlines. Bei allen vorgenannten sowohl Economy wie auch Business Class. First Class habe ich keine Vergleichmoeglichkeiten weil ich in dieser Klasse bisher nur mit Emirates geflogen bin (nichts zu meckern aber eben keine Vergleichsmoeglichkeiten)

Gar nicht gut war's mit Pakistan International, LTU (natuerlich schon sehr lange her, Airberlin soll jetzt aber angeblich noch schlimmer sein), Condor und American Airlines. Mehr fallen mir jetzt nicht ein.

Ohne Hoehen und Tiefen, also so lala, waren Garuda, Lot, British Airways, Air France, Malev, KLM und wahrscheinlich auch noch ein paar andere.

Das heisst aber nicht viel und kann  zumindest bei den guten, den teilweise guten und den mittelmaessigen beim naechsten Flug schon wieder ganz anders aussehen. Bei den schlechten haette ich da allerdings wenig Hoffnung.

Gruss

Caveman

Hallo,

die Beurteilung von Fluggesellschaften hängt sehr stark von den jeweils eigenen Vorlieben und Ansprüchen ab. So legt ein Reisender mit einer Körpergröße von mehr als 180 cm wahrscheinlich besonderen Wert auf größeren Sitzabstand, während ein anderer Mensch vielleicht ganz besonderen großen Wert auf den Standard des Mahlzeiten- und Getränkeangebots legt.

Es gibt eine ganze Menge an Kategorien, die in die Bewertung von Leistungen und Standards von Fluggesellschaften hinein spielen können. Ein Beispiel einer Bewertung einer nach meiner Einschätzung besonders herausragenden Airline, der TAP Portugal: http://algarve-entdecker.com/2015/02/17/tap-portugal-portugiesische-gastfreundschaft-auch-uber-den-wolken/

Es gibt einige Vereine und Medien, die sich um die Bewertung von Luftverkehrsgesellschaften bemühen und mehr oder weniger regelmäßig sogar die Besten der Branche küren.

Für Diejenigen die es noch genauer wissen möchten: eine recht detaillierte Aufstellung von besonders guten Fluglinien findet sich bei den "World Airline Awards", die jedes Jahr ausgelobt werden...

Beste Grüße

Christian

Ich versuche wenn möglich eigentlich meistens mit Emirates oder Singapore Air zu fliegen. Wobei ich Singapore noch ein Stückchen besser finde als Emirates. Ich finde aber es spielt auch eine grosse Rolle, in was für einer Maschine man fliegt. Ich bin mit dem A380 von Singapore Air nun schon öfters geflogen und fand immer der Service usw. war top.

Ich war im vergangenen Winter mit Norwegian Air in Florida. Obwohl es eine Billigairline ist, war ich top zufrieden. Wie bei den normalen Airlines hatte jeder Sitz ein Entertainment-System, die zugebuchte Verpflegung war für Flugzeugessen ebenfalls sehr gut und der Preis war top!
Wünsche einen schönen Urlaub.

Ganz ganz grob zusammengefasst für Langstrecke:

Lufthansa ganz oben, v.a. bzgl. Sicherheit, Vertrauen, beim Sevice muss man je nach Person Abstriche machen, aber das kann einem überall passieren. Traum-Flugerlebnisse hatte ich mit Air Newzealand und Thai Airways (v.a. Service und Personal).

Niemals würde ich Langstrecke mit Iberia fliegen, auch mit keiner chinesischen oder russischen Airline.

Sehr gerne mal ausprobieren würde ich Emirates und Singapore Airlines, NUR gutes gehört.

Für längere Reisen kann man auch Air Berlin empfehlen (fliegen mit einer komplett überholten Airbus A330 mit persönlichem Entertainement-System.

Ansonsten die Lufthansa, die bei Langstrecken die führende deutsche Airline ist

Ansonsten ist Turkish Airlines auch Klasse. Bewirtung lässt einen in der Business Klasse fühlen.

Für Amerika kann ich speziell Aer Lingus, Lufthansa, British Airways, Singapore Airlines ab Frankfurt empfehlen.

Generell wird es keine Airline geben bei der man sich nicht wohl fühlen wird. Umso länger der Flug und umso größer das Flugzeug, desto höher ist der Mindeststandard an Board.

Da kann ich mich nur positiv äußern, zu der Lufthansa, hatte bisher nie schlechten Service und das in jeder Klasse, egal ob auf Economy, Business oder in der First Class.

Bei British Airways hatten wir einen sehr guten Flug und Service in der Business Class, ebenso in der Economy. 

Dann bei Emirates und Ethihad Airlines waren wir auch in der Economy sehr zufrieden.

TAP die portogische Fluglinie, Service und Flug gut! 

Mit der mexikanischen Airlines und der marrokanischen Airline (Linienflüge) waren wir bei Kurzflügen innerhalb des Landes zufrieden. 

Nicht aber mit der Carter-Fluglinie in Guatemala, war aber lustig. "was möchten sie trinken?" es gab aber nur  "only Coke"!! Flug und Maschine für Kurzflug ok. Am Flughafen von Flores herrschte jedoch das Chaos.

Auch Kurzflüge in Thailand mit thailändischer Condor (Name vergessen) war total ok. 

Schlimm war auch Garuda, die Maschine war vollkommen runtergekühlt, wir waren nach Hin- und Rückflug total erkältet. Unsere Bitte um Änderung wurde nicht berücksichtigt und Decken gab es auch keine. Gott sei Dank nur Zubringer nach Bali. 

Condor und Sun Express Flüge waren immer sehr zufrieden stellend für einen Charter Flug, bei uns gab es bisher nix zu meckern. Alles gut!! Auch Ltu und Tuifly Flüge waren ok.

Air Berlin Flug und Service sehr gut, aber Extreme Verspätung von ca 8 Std. Flug wurde sicher gecancelt und mit anderem zusammen gelegt. 

American Airline war auch der Horror, so total unfreundlich, das Essen und Getränke wurden einem Hingestumppt, nach dem Motto; "Hund .....usw" man pflegte lieber Privatgespräche und fühlte sich extrem gestört. Nie wieder! 

Malev Air, die ungarische Linie und auch Egyptair waren total ok und voll normal der Service an Bord.

Zusammenfassend möchte ich zu dieser Frage anführen, das wir bisher überwiegend nur Gutes und Überraschendes auf unseren Flügen erlebt haben. Ich denke mal es kommt auch viel darauf an, wie man sich selbst verhält, entsprechend verhalten und bemühen sich auch die Flugbegleiter und so wird man auch schon mal verwöhnt. Das sind unsere Erfahrungen!!


naja, ich glaube da gibt es viele verschiedene Meinungen...

Kann jetzt nur für die Holzklasse sprechen.

Flüge in die USA

Gut: Lufthansa, Singapore Airlines

Schlecht(aber die Airline gibt es nicht mehr): Continental Airlines

Gut bei Kurzstrecken, Flüge 1-3h (da bin ich aber auch nicht so anspruchsvoll):

LH, Air France und Austrian

 

PS: mein Tipp. wer sich bei Langstreckenflügen keine besser Klasse als die Holzklasse leisten kann oder will, empfehle ich die Notausgangssitze, die meist zu einem geringen Aufpreis zu haben sind. Nachteile sind eben das es kein Fenster gibt und es etwas kühler sein könnte, aber dafür hat man sehr gute Beinfreiheit und keine Reihe vor einen.

 

mit LOT und Iberia war ich sehr unzufrieden, aber mit Alitalia habe ich leider die schlimmste Erfahrungen gemacht

Rynair, Easyjet

Auf Flügen nach Südamerika waren wir mit TAM und LAN sehr zufrieden, nicht aber mit IBERIA - grauenhafter Service!

Was möchtest Du wissen?