Wie sind die Straßen zu den Plitvicer Seen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Straßen sind mittlerweile asphaltiert und gut zu befahren. Der Nationalpark verfügt auch über gut ausgebaute Fahrradstrecken. Also keine Sorge und viel Spaß!

Von der Autobahn A1 aus fährt man noch rund 50 km auf passabler Landstraße - egal, ob man bei Josipdol, Otocac oder Gospic abfährt. Lastwagen zu überholen ist aber oft schwierig, deshalb für dieses Teilstück ruhig nochmals eine Stunde einplanen. Die Plitwitzer Seen sind es wert!

Was möchtest Du wissen?