Wie sicher ist Kuba für ein kleines Kind?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kuba ist mit Abstand das sicherste Reiseland der Karibik und Lateinamerikas. Es gibt kaum offene Kriminalität oder gar Gewaltdelikte gegen Ausländer. Trotzdem sollte man auf ein Kleinkind natürlich aufpassen (Straßenverkehr, Hunde, Baustellen..), aber das machen Eltern ja auch in Europa. Ansonsten sind die Kubaner sehr kinderlieb und nehmen Rücksicht auf Kleinkinder. Gleichaltrige, kubanische Kinder sind wesentlich selbstbewusster und selbstständiger. Sicherlich auch eine Erfahrung im direkten Kontakt mit Einheimischen. Kinder verstehen sich ja bekanntlich auch ohne Sprache. Bisher waren alle Familien mit Kindern begeistert, egal ob im Hotel oder Casa Particular.

Die Touristenexklaven von Kuba (z.B. Varadero) bieten ausreichend hygienischen Standard, so dass Du Dir aus der Richtung nicht viel Sorgen machen müsstest. Eine Rundreise durchs Land würde ich mit Kleinkind nicht unternehmen; dazu variieren die Standards zu sehr.

Das Problem ist ein Anderes: Das Hinkommen aus den USA. Kurzfassung: Vergiss es (Langfassung, siehe meine Antwort auf Deine andere Frage).

Was möchtest Du wissen?