Wie schützt man sich am besten vor Taschendieben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten keine Tasche mittragen. Weder Handtasche noch Rucksack oder sonst etwas und wenn dann nichts Wertvolles rein tun.

Es gibt mittlerweile Gürtel mit integriertem Geldfach in allen Preislagen. Da sich das Geldfach auf der Innenseite befindet ist es 1. nicht sichtbar und 2. kommt keiner ran.

Kreditkarten und ähnliches am Besten in die Socken / Schuhsohle.

Fotos und Kameras in der Hand halten, um den Hals hängen oder ggf. in einer kleinen Tasche unter den Arm klemmen.

Das mit dem Gürtel ist ein super Tipp, danke!

0

Na ja Kreditkarte im Socken? Das Bild, welches Du dann beim Bezahlen abgibst, das möchte ich sehen :-)) Stellt sich ähnlich beim Geld im Gürtel dar. Das Beste ist und bleibt einfach der gesunde MEnschenverstand: Geld am Körper tragen, Kamera u.ä. nicht sichtbar am Hals (das weckt evtl Begehrlichkeiten) sondern lieber unter der Achsel unter Jacke/Pullover Ich war schon viel unterwegs (Neapel, USA, Honk Kong etc und nie ist was passiert.

0

Ich habe für meine zahlreichen Reisen eine Bauchtasche und einen Daypack von PacSafe, mit integriertem Stahlnetz - da ist noch nie etwas passiert. Wäre auch so gut wie unmöglich, da ohne größere Action dran zu kommen und spätestens dann würde ich das merken!

Aber die größte Sicherheit ist Aufmerksamkeit, im Verdachtsfall deutliches Hinschauen und die Bauchtasche immer am Körper vorne tragen!

Wertsachen an verschiedenen Stellen tragen, falls möglich, im Hotel im Safe lassen. Und überhaupt weniger mitnehmen, braucht man meist doch nicht alles. Ansonsten nah am Körper tragen, also eher in den Hosentaschen als in einem Bauchgurt.

Danke für die Antwort, hast mir sehr geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?