Wie schütze ich meinen Hund vor Zecken auf Reisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du den Urlaub in Italien verbringen willst, dann solltest du ein spezielles Kombipräparat kaufen z.B. Advantix, das nicht nur gegen Zecken sondern auch gegen Flöhe und Mücken wirkt, die sogenannte Mittelmeerkrankeiten übertragen. Außerdem solltest du beim Tierarzt kontrollieren, ob alle Impfungen des Hundes aktuell sind.

Geh zum Tierazt. Die haben vernüftiges Zeug. Frontline zum Beispiel (hiess das so ?).

Dass es in Deutschland in der Stadt keine Zecken gäbe, ist allerdings ein Irrglaube. Allerdings ist die Verteilung regional sehr unterschiedlich.

So wie in Deutschland. Frontline hilft nicht ausreichend, du musst die Zecken entfernen, also den Hund daraufhin absuchen. Merkst du aber, wenn er eine Zecke hat, der will dann da dran:(

Auch wichtig, was man überlegen sollte ist eine Hunde-Haftpflicht Versicherung. Habe leider schon schlechte Erfahrung gemacht, wo ich noch keine Versicherung hatte.

Zum Thema habe ich im Internet recherchiert und bin auf die Seite http://www.hundehaftpflichtversicherungvergleich.org/ gestoßen. Dort erhält man einen echt guten Vergleich zu den verschiedenen Versicherungen.

Evtl. ist das ja auch für den einen oder anderen hier interessant ;)

Gruß Tanzmaus

Eine wirklich wirksame Zeckenabwehr gibt es nicht; Wir machen es so:

Zecken- u. Flohschutz, Scalibor-Zeckenband, Tick Away-Zeckenzieher oder Hund daheim im Haus lassen! Aber im Ernst: Unser Hund hatte sich kürzlich nach freiem Waldlauf oberhalb des Halsbandes 2 Zecken auf der Nase eingefangen. Also da half nur der Zeckenzieher oder eine stabile Zeckenzange.

MfG

Was möchtest Du wissen?