wie schön ist Andalusien wirklich?

2 Antworten

Sehr schön, abwechslungsreich, und groß - was die Antwort nicht gerade leicht macht. Zum einen gibt es dort fantastische Städte wie Sevilla (aufregend), Granada mit der Alhambra (klassisch) und Cordoba (beschaulicher, mit einer Kirche in einer Moschee) oder Cadiz (alte Festung, eher was für Tagesbesuche). Dann gibt es die Sierra Nevada, die verschneiten Berge, die höchsten auf dem spanischen Festland, und einzigartige Vorgebirge (Alpucharas) oder das Städtchen Ronda. Zudem bietet Andalusien Atlantikküste (rauher, aber weniger verbaut; weiße Dörfer) und Mittelmeerküste (Malaga u.a., schön, aber teils sehr verbaut und touristisch). Da sollte für jeden Geschmack was dabei sein. Apropos Geschmack, der Sherry kommt auch aus Andalusien, und zwar aus Jerez. Kurzum: Andalusien ist eine (Rund-)Reise wert!

DH

0

Antworten auf deine Frage findest du auch unter "Welche Orte sollten bei einer Andalusienreise auf die Liste?". Schau mal nach, es lohnt sich :-)

Was hat der Vierwaldstättersee zu bieten?

Ich überlege, ob ich mal mit meiner Oma in die Schweiz reise.

Ich bin bisher nur durchgefahren.

Sie meinte, am Vierwaldstättersee ist es schön.

Aber was erwartet mich da wirklich? Welche schönen Orte und Sehenswürdigkeiten gibt es?

...zur Frage

Lieber 2 Wochen Kalifornien oder die Westküste runter?

Hallo Ihr Lieben,

ich war schon ein paar Mal in den USA/Kanada, allerdings immer eher Rocky Mountain Gegend oder Neuengland. Ich würde wirklich gerne mal nach Kalifornien, reise aber alleine diesmal (2 Wochen im Juli). Meine Frage richtet sich an alle, die schonmal in San Francisco waren: würdet Ihr mir eher empfehlen, dort 10 tage zu verbringen und den Rest in Los Angeles (da besuche ich dann einen Freund)? Also meint ihr, dass das von der Zeit her ok ist, oder ist es ein bisschen viel Zeit nur für diese Gegend? Meine Alternative wäre es nämlich, nach Seattle zu fliegen, dort 3 Tage zu bleiben, dann Portland...dann von da aus richtung Süden (entweder mit Amtrak oder mit Flieger) und dann 4 Tage San Francisco und 4 Tage Los Angeles.

Bei der ersten Variante habe ich etwas Sorge, dass ich dann vll etwas zu viel Zeit dort hätte und es sich vll nicht lohnt. Bei der zweiten Variante befürchte ich das Gegenteil (für jede der Städte "nur" 3 bis 4 tage...wenn man auch Nationalparks besuchen will etc).

Vll kann mir ja hier der/die ein oder andere was dazu empfehlen :)

LG diana

...zur Frage

Indien: Sehenswürdigkeiten, Trips etc in der Nähe von Ranakpur?

Hallo, ich möchte mir die Tempel in Ranakpur anschauen, weiß aber noch nicht recht, was ich danach mache. Kennt sich jmd mit Indien und speziell Ranakpur aus und kann mir sagen, welche Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Ranakpur liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?