Wie lange Paris/disneyland ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt stark von der Reisezeit ab ( und ob Ihr`s glaubt oder nicht, u.a. auch vom Hotel, in dem Ihr wohnt)und ob mit Kids oder ohne ;o) Zur Erklärung:

  • als Gast des Disneyland Hotels z.B. und als Gast der Suiten in den Resort Hotels bekommt man VIP-Fast Pass tickets, die man nicht abgeben braucht und die nonstop gelten. Mit Ihnen kommt Ihr unbegrenzt und zu jeder Zeit an den Warteschlangen an den Attraktionen mit Fast Pass Zugang vorbei... das spart enorm Zeit, d.h. ihr müsst nirgends gross anstehen und macht die Angelegenheit stressfreier.

  • Als Gast in einem der Resort Hotels ( außer Disneyland Hotel ) im "normalen Zimmer" bekommt Ihr pro Person und Tag meistens 3 normale Fast Pass Tickets, die jeweils nur einmal einsetzbar sind und abgegeben werden müssen. Zusätzliche Fastpass Tickets gibt es mit den Eintrittskarten an den jeweiligen automaten, aber diese haben dann einen Zeitaufdruck, wann sie benutzt werden dürfen...

  • Zum anderen ist natürlich die Reisezeit relevant - unter der Woche außerhalb der Ferienzeit ist es nicht so voll.

  • Für den Studio Park ( den neueren ) benötigt Ihr nicht soviel Zeit für Fahrgeschäfte, dafür gibt es hier aber mehr sehenswerte Shows - also 1 Tag einplanen

Für das eigentliche Disneyland benötigt Ihr, wenn Ihr wirklich alles "mitnehmen wollt" ( auch die tollen shows und Paraden ) locker mind. fast 2 Tage

Macht ca 3-4 Tage... dazu würde ich Euch bei ausreichend Zeit unbedingt einen kurzen Ausflug ins Outlet Center in Marne la Vallee ( Village ) empfehlen...

Also wenn Ihr 4 Tage Zeit habt und evtl sogar in einem der Resort Hotels wohnt und Fast Pass Tickets erhaltet ( zumindest ein paar, wenn auch keine VIP ), dann schafft Ihr alles relativ stressfrei ----> zumindest ausserhalb der Ferienzeiten...wenn es aber voll ist zu Ferienzeiten, dann bräuchte man zwar mehr Zeit, aber wer will tagelang in Schlangen stehen ? 4 Tage sind wirklich super - weniger wäre suboptimal , aber damit müsstet ihr klarkommen - und wer hindert Euch am Wiederkommen ?!

Übrigens kommt man vom Disneyland recht gut direkt nach Paris ( ab Bahnhof Disneyland) - mit dem Zug ist man ohne Umsteigen ganz schnell dort :o) - mit den Hop on Hop off Bussen habt Ihr Stadtrundfaht, Reiseführer ( Audioguides in versch. Sprachen ) und transportmittel alles in einem - ihr könnt so oft ein - und austeigen wie ihr möchtet - es gibt auch Tickets die 48 Std. gelten ---> ideal!

Wir waren 16x im Disneyland ( was aber nur daran liegt, dass wir einige Zeit Jahreskarten / Passerports annuel hatten) und unter Minimum 2-3 Tagen würde ich ehrlichgesagt auch nicht hinfahren...schon gar nicht beim ersten Mal - dann eher 4-5 !

Die Franzosen haben im März Frühlingsferien, da ist es voll. Gute Erfahrung haben wir mit Terminen im Mai und im September gemacht !

Lieben Gruss

Das ist gar nicht so einfach, weil es sowohl im Disneyland als auch in Paris mehr zu sehen gibt als das es in 4 Tagen "erledigt" ist.

Ich denke mal 1 Tag wird reichen um in Paris die wichtigsten Dinge zu sehen, da muss man sich jedoch sputen und kann es nicht wirklich genießen. 3 Tage für Disneyland sind auch zu wenig, da gibt es nämlich auch für mehr Tage was zu sehen.

Vielleicht solltest Du es einfach trennen oder länger fahren. Nicht das Du am Ende bereust, dass Du dir für beides so wenig Zeit gelassen ahst wenn Du schon mal dort warst.

Wenn es nicht anders geht, mach es wie Du schon geschrieben hast 1 Tage Paris und 3 Tage Disneyland. Viel Spaß!

Ich finde diese Mischung eigentlich ganz gut.

So habt Ihr von beidem etwas, von beidem "genügend", um das wichtigste zu sehen.

Sowohl in Paris als auch im Disneyland kann man sich locker länger als vier Tage aufhalten. Wenn man alles haargenau ansehen und erkunden möchte und auch im Park mehrmals die gleiche Attraktion besuchen möchte. Aber um sich einen Überblick zu verschaffen bzw. einen schönen Urlaub mit vielen Erlebnissen zu haben, ist diese Kombi perfekt.

Und: Frankreich liegt nun nicht am Ende der Welt. Wenn Ihr denkt, da gibt es noch mehr zu sehen und Ihr schafft nicht alles, dann kommt doch einfach wieder. :-)

Ich gehe mal davon aus, dass ihr keine Kinder dabei habt. Ich war schon des öfteren im Disneyland Paris, mit und ohne Kinder. Dabei habe ich festgestellt, dass zwei Tage ohne Kinder vollkommmen ausreichend sind. Da es zwei Parks gibt (Walt Disney Studios Park und Disneyland Park) kann man wunderbar pro Park einen Tag einplanen. Mit Kinder einen Tag mehr, das ergibt sich von alleine. Vier Tage finde ich definitiv zuviel. Außer, mitten in der höchsten Hochsaison, da man dann relativ lange an den Attraktionen anstehen muss (auch der FastPass bringt da nicht viel).

KaeptnKoC 16.03.2010, 14:03

nach 16x Disneyland Paris und immer mit Fast pass Tickets, kann ich diese ( wenn zeitl. unlimitiert, also von den hotels aus oder durch passeport annuel - also nicht die aus dem automaten ) nur empfehlen - wir mussten immer nirgends anstehen, das ging immer flott, von daher waren die Fast Pass Tickets immer von Vorteil

0
schmucki 16.04.2010, 01:01
@KaeptnKoC

Also ganz blöd muss ich da mal fragen, bei welchen Hotels im Disneyland Paris es den unlimitierten FastPass gibt? Soweit mir bekannt ist, gibt es das nur bei den Parks in Kalifornien und Florida. Dort hatte ich selber schon die Fastpässe der Hotels auf dem Zimmerschlüssel kodiert (Key to the world). In Paris hatte ich dies noch bei keinem Hotel, immerhin war ich auch schon 8x dort. Auch im Internet bei denen habe ich nichts gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?