Wie lange lohnt sich ein Aufenthalt in Sankt Peter-Ording?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

St. Peter-Ording hat tolle Salzwiesen mit Süßwasserbiotopen an der Landseite, in dieser Form ungewöhnlich. Und wo wir uns schon Richtung Meer bewegen- eine geführte Wattwanderung ist natürlich auch eine sehr gute Idee.

Die Gemeinde hat, wie viele, andere Nordseebäder leider auch, den historischen Charme weitgehend wegsaniert. Ein schönes altes Haus beherbergt das Heimatmuseum. Schön ist auch der Böhler Leutturm und bekannt sind die Pfahlbauten am Strand, die bei Hochwasser im Meer stehen. Der Strand ist wirklich sehr schön und beeindruckend.

In der Umgebung kann man sich den sehr bekannten Westerhever Leuchtturm ansehen, sowie einige Haubarge (gigantische, alte Gutshöfe), die für die Halbinsel Eiderstedt typisch sind. Erreichbar sind auch Friedrichstadt (eine wirklich sehr schöne, von holländern errichtete Grachtensiedlung) sowie Husum, dass auch sehr charmant ist. Ansonsten das Eidersperrwerk und das Multimar Wattforum in Tönning. Von Büsum kann man in der Saison nach Helgoland fahren, Richtung Norden gibt es natürlich noch die Halligen und die Nordfriesischen Inseln.

Wenn man den Ort als Stützpunkt für Ausflüge nimmt und sich dort zwischendrin erholt, kann man es durchaus zwei Wochen oder auch länger "aushalten". Der Ort selbst bietet nicht soooo viel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Gedanken " Wie lange lohnt" sich ein Aufenthalt. sollte man in Sankt Peter-Ording keine freien Tage planen, da die Gegend als Schnellbesohlung zu Schade wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mercredi,

das kommt nicht auf unsere Meinung an, sondern darauf, wie lange Du Zeit hast!;-)

St. Peter Ording hat für mich einer der schönsten Strände in Deutschland, dieser breite lange Sandstrand, wo Du laufen und alufen kannst und Dir so winzig als Mensch vorkommst... Da könnt ich Tage verbringen - herrlich, einzigartig, toll! Und danach schön Fisch essen gehen.

Aber schau doch auch nochmal auf die Homepage, die gibt viele, viele tolle Tipps: http://www.st.peter-ording-nordsee.de/webcam-kurpromenade.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 07.03.2012, 20:49

Die Strände von Juist sind breiter und Fisch gibts da auch- nur ein Beispiel. Ging es nicht eher auch um die Umgebung?

LG

0
moglisreisen 07.03.2012, 21:34
@Seehund

Ich schreib jetzt gerne auch für Dich immer eine extra Antwort, lieber Seehund: Richtig, es ging um die Umgebung und da habe ich mir Mühe gegeben, genau darauf zu antworten. Lies doch einfach meine Antwort durch!

0

Was möchtest Du wissen?