Wie lange fährt man von Las Vegas bis zum Bryce Canyon?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich kann man das in einem Tag schaffen, kommt aber auf mehrere Einflussfaktoren an. Wenn man morgens rechtzeitig aus den Federn kommt(was in Las Vegas nicht selbstverständlich ist!), dann muss man am Lake Mead vorbei den Highway 15 bis nach St. George, dann ab die "9" über Hurricane bis zum Eingang Bryce Canyon (evtl. vorher Motel reservieren). Ob sich dann die Einfahrt noch lohnt,ist die andere Frage. Auf alle Fälle muss man eine Übernachtung einplanen,denn man braucht ja einige Zeit, um dieses Naturschauspiel auch wirklich erleben zu können. Es lohnt sich! Motels gibt es genug drumherum. Tipp: wenn man mehrere Parks besuchen will, lohnt sich, den "Golden Eagle" zu kaufen, der den Eintritt in alle Parks beinhaltet. Tipp für Las Vegas: nicht von Freitag bis Sonntag, da Hotels sauteuer. Eine gute Wahl ist das "Golden Nugget" in Downtown. Vorab im Internet reservieren und Preis aushandeln (ADAC-Mitgliedrabatt oder andere Möglichkeiten). Ansonsten gibt es ja Hotels in Las Vegas für jeden Geldbeutel (oder ist es etwa eine Pauschalreise?)

Hallo, meine Empfehlung: Fahrt über den Zion (nicht in das Seitental mit den Bussen) zum Bryce. Wanderung vom Sunset- zum Sunrise Point. Übernachten. Zurück zum Grand Canyon (South Rim) Übernachten. Dann über Hoover Dam zurück nach Las Vegas. Wenn du nicht in der Hochsaison oder an einem amerikanischen Feiertagsweekend fährst, solltest du keine Vorreservierung brauchen. Birdy-München. www.reisetippsusa.de

Was möchtest Du wissen?