Wie lange dauert die Fahr von der Adria bis nach Belgrad?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist direkt keine gute Strecke.. Wenn Ihr über Sarajewo wollt (m.E. SEHR empfehlenswerte Stadt) dann sollte es nach Norden und über Mostar gehen. Direkter (bzw wohl schneller) wäre die Route nach Süden nach Montenegro und dort über Podgorica (das ist die Route der Belgrader an die Adria). Grundsätzlich gilt: nur die Autobahn in Kroatien ist schnell. Es geht noch mit Abstrichen die Küstenstrasse in Montenegro. Durch die Berge zieht es sich gewaltig und ist im Dunkeln nicht zu empfehlen. Die Landschaft ist aber auf jeden Fall ganz, ganz großartig - wäre viel zu schade um durchzubrausen. Also: Zeit lassen, in Sarajewo übernachten!

Als sinnvollster Weg erschiene mir die Strecke von Dubrovnik nach Norden auf den Landesstrassen 20 und 5 nach Visegrad und dann in Serbien weiter auf der 5 und anschliessend auf der 22.

Ansonsten sind auch die kleineren Strassen keinesfalls so schlecht, wie eskimo47 andeutete.

Und wenn Ihr übernachten wollt, dann müsst Ihr deshalb auch keineswegs den Umweg über Sarajevo fahren, denn Unterkünfte zu finden, ist dort auch in den anderen Städten und kleineren Orten kein Problem.

Was möchtest Du wissen?