Wie lange braucht man für eine Backpackerreise durch ganz Argentinien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die beiden Kommentare in allen Ehren, aber zu sagen, es ginge nicht in drei bis vier Wochen, ist nicht ganz richtig. Die Frage ist doch immer, ob man sich einen Eindruck verschaffen, punktuell einiges sehen oder jedes Steinchen umdrehen will.

Ich denke, Dein Anliegen ist zwischen dem ersten und dem zweiten Punkt beheimatet, und das ist schon machbar in drei bis vier Wochen. Allerdings suchst Du Dir dann ein paar Fixpunkte raus (etwa Buenos Aires, Ushuaia, Mendoza, Córdoba, Barriloche, Salta, Rosario und ein paar Punkte unterwegs) und drehst eben nicht jeden Stein um. Aber es lohnt sich auch gar nicht, jeden Stein umzudrehen, in keinem Land lohnt sich das meiner Meinung nach.

Argentinien ist groß, das wird immer wieder gerne unterschätzt. In 3 bis 4 Wochen hast du in diesem Land echt genug zu sehen. Du kannst dier natürlich überlegen nur einen Teil Argentiniens zu bereisen und dafür noch ein anderes Land erkunden.

In drei bis vier Wochen wirst Du nur einen kleinen Teil des Landes sehen - ich war letztes Jahr über 2 Monate dort und habe bei weitem noch nicht alles gesehen! 3-4 Wochen kannst Du schon gut und gerne allein in Patagonien verbringen... Rechne auch die Reisetage von einem Standort zum anderen - es ist ein weites Land!

0

Was möchtest Du wissen?