Wie kommt man nachts vom Bangkoker Flughafen in die Innenstadt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

detlef hat recht, aber du mußt nicht dort am schalter bezahlen, sondern erst am ziel beim taxifahrer. wenn du tipp geben möchtest, (machen die thais selber nicht, wie ich öfter festgestellt habe, aber denke daran: ca. 40 bath sind ein euro! am schalter bekommst du einen zettel, den du dem taxifahrer geben mußt. der typ der die taxe für dich ranwinkt, erklärt dem taxifahrer in thai wo du hin möchtest. viele taxifahrer können kein englisch, darum ist das schon eine erleichterung. dieser service kostet 50,- bath die du beim taxifahrer zum schluß mitbezahlen mußt. die taxen am schalter sind alle registriert und relativ sicher. sie sind vielleicht etwas teurer, aber was sind schon 1-2 eurofür mehr sicherheit? du solltest aber immer darauf achten, dass die taxiuhr eingeschaltet wird, sonst hast du am ziel probleme. sollte die uhr mal wieder nicht funktionieren, (passiert merkwürdiger weise öfter :-)) würde ich wieder aussteigen und ein anderes taxi nehmen. die fahrt zur khao san road wird zwischen 300 bis 400 bath kosten. (ohne umwege :-) ) viel spaß in bangkok

Vollkommen richtig, per Taxi! Nimm aber sicherheitshalber ein Offizielles. Hinter dem Ausgang des Flughafengebaeudes,ist draussen ein Schalter, Du bezahlst dort und sie weisen Dir ein Taxi zu. So bist Du vor Nepp geschuetzt, den gibt es naemlich auch, neben unfaehigen Taxifahrern, die Dich aufgrund von mangelnden Sprachkenntnissen etc. erstmal sonstwohin fahren.

24 Std verspätet am zielflughafen! Entschädigung???

Hallo, Folgender Sachverhalt: Sind um 16:50 von BKK über Schanghai Richtung Frankfurt unterwegs gewesen. Airline China eastern. Im Flieger wurde uns kurz vor der Landung mitgeteilt, das aufgrund von Nebel die Maschine nicht landen könnte und wir auf einen anderen Flughafen umgeleitet werden müssen. Dieser war 250 km entfernt. Die Maschine allerdings Richtung Frankfurt von Schanghai konnte komischerweise planmäßig den Flughafen in Schanghai verlassen. Sind vom kleineren Don muang Flughafen um 23:00 uhr dann zum internationalen Pudding Flughafen gebracht worden. Auf diesem dann herrschte völliges Chaos ohne jegliche Information für die Fluggäste was jetzt passiert. Einige MA der Airline sagten der Flughafen ist gesperrt, alle Maschinen können nicht abheben. Allerdings ist die Maschine Richtung Frankfurt um 23:55 uhr planmäßig abgehoben. Unsere Tickets wurden dann umgeschrieben auf den nächsten Flug der China eastern Airline 24 Std. später wieder um 23:55 Uhr. Getränke und essen für die Fluggäste ... Fehlanzeige. Nach vierstündiger Diskussion haben wir dann endlich ein Hotel bekommen, in dem wir um 5 Uhr einchecken konnten! Frechheit auch der Umgang mit uns! Am nächsten dachten wir 15 deutsche, welche nach Frankfurt wollten wir wären fest gebucht... Auch hier Fehlanzeige. Wir waren auf der Warteliste und von den 15 haben nur 13 einen Platz bekommen. 3 Fluggäste wurden auf einen Flug am nächsten Tag um 11:35 gebucht. Meine frage. Habe wir Anrecht auf Schadensersatz oder Ersatz der ticketpreises? Vielen dank für ihre Hilfe. MfG nils oltmanns

...zur Frage

Darf der Veranstalter bei der Flugzeitenänderung nach der Buchung einen 4stündigen Zwischenstopp einbauen?

Hallo,

nachdem ich gestern ein Reiseangebot von einem Internetreisebüro per Mail erhielt, habe ich genau diese Pauschalreise telefonisch für mich und meine kleinen Tochter gebucht.

Der Vermittler bestätigte mir Direktflüge und nannte mir recht angenehme Flugzeiten.Kaum war das Telefonat beendet erhielt ich die Reisebestätigung vom Veranstalter und konnte es nicht glauben, dass nicht nur eine ander Airline angegeben war sondern die Zeiten komplett verändert waren, inkl. auf dem Hinflug ein fast 4stündiger Zwischenstopp anfällt. Dies steht in keinem Verhältnis zu dem 3stündigen Flug.

Genau das wollte ich bei der Buchung verhindern, da ich mit einem kleinen Kind reise. Die gesamte Hinreise dauert über 7 Stunden (auf Grund des Zwischenstopps) statt knapp 3 Stunden. Ich lande eine Stunde später als geplant und werde voraussichtlich nach dem Transfer erst gegen 23 Uhr im Hotel ohne Abendessen ankommen.

Der Rückflug wurde um fast 4 Stunden auf 7.00 vorverlegt, so dass wir auf Grund des Transfers wahrscheinlich nachts um 2-3 Uhr vom Hotel losfahren können. Wie soll das mit einem kleinen Kind gehen ? Ich habe die Buchungsbestätigung überprüft und festgestellt, dass es sich vor und nach der 4stündigen Zwischenlandung um 2 verschiedene Flugnummern handelt. Dies kann doch gesamt nicht mehr als Direktflug gesehen werden, oder?

Man beruft sich auf die unverbindlichen Flugzeiten und dass diese immer geändert werden können. Die Frage ist: Dürfen sich die Flugzeiten so ändern, dass auch eine 4stündige Zwischenlandung eingebaut wird, und dies alles mit einer neuen Airline ? Dies ist meiner Meinung nach ein komplett neuer Flug, den ich nicht gebucht habe.

Wie sehen denn da meine Chancen aus? Angeblich hätte ich eine Mitwirkungspflicht und hätte mich sofort nach Erhalt der Bestätigungsmail melden müssen und dies alles mitteilen müssen. Ich war jedoch nicht den ganzen Tag online und habe dies erst am Abend festgestellt als man niemanden mehr erreichen konnte. Am nächsten Morgen ware die Tickets ausgestellt und man konnte nichts mehr tun...

Jetzt bietet mir das Onlinereisebüro aus Kulanz 250 Euro an. Am liebsten würde ich den Reisevertrag kündigen. Mein Anwalt gibt sich sehr siegessicher, dieses Vorgehen würde natürlich einige kosten und ein Restrisiko bleibt natürlich immer bestehen. Muß man sich von den Veranstaltern und Internetportalen alles bieten lassen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?