Wie komme ich von Hikkaduwa zum Elefantenwaisenhaus Pinnawella?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ja, das ist echt weit für eineTagestour. Ich würde empfehlen, mit einem Privatanbieter, Strandboys, eine 2-Tagestour dahin zu unternehmen. Dort gibt es auch schöne Hotels, direkt dort, wo die Elefanten baden. Wir haben das im März gemacht. Man kann dann in den 2 Tagen dort in der Nähe noch viel Interessantes anschauen, Kandy besichtigen, sogar bis ins Hochland zu den Teeplantagen fahren. Wir haben das am Strand gebucht, war nicht überteuert, sehr individuell, wirklich zu empfehlen.

Hallo Lilahexe! Für unsere Zwecke kommt mir Deine Antwort am meisten entgegen. Ich war 1996 das letzte Mal auf Sri Lanka. Deswegen bin ich nicht mehr auf dem Laufenden. März ist ja wirklich noch ziemlich aktuell. Vielleicht kannst Du mir ja auch was zu den Preisen sagen mit denen ich ungefähr rechnen muss. Und vielleicht auch noch den einen oder anderen Namen der von Dir angesprochenen Hotels. Mit ein wenig HIntergrundwissen ist man den Beachboys nicht so völlig ausgeliefert. Für den Strand von Hikkaduwa (Citrus Hotel) machte ein Reisender ein wenig Werbung für einen dieser Jungs als völlig korrekt und sprach eine Empfehlung aus. Das auch diese Jungs Geld verdienen wollen ist völlig ok. Wäre super wenn Du noch ein paar Informationen hättest um mich wenigstens ein wenig auf "Augenhöhe" zu bringen. Dafür schon mal meinen herzlichen Dank.

0

Hallo cherusker18, wenn Du schon ein Hotel in Hikkaduwa gebucht hast, gibt es zwei Möglichkeiten. Meine Schwester machte auch im März 2012 eine Rundreise mit folgendem Anbieter www.asoka.de/sri_lanka_rundreisen/index.html. Sie wurden vom Flughafen von denen abgeholt und beendeten dann ihren Urlaub im Süden. Sie war sehr begeistert über die individuelle Betreuung. Die buchen auch die Hotels mit dazu, wenn man das möchte. Schau einfach mal auf deren Homepage. Sie bieten verschiedene Ziele an. Preise weiß ich nicht. Wir wohnten in der Nähe von Negombo, in Waikkal, im Hotel Dolphin. Dort buchten wir am Strand bei Maria unsere Ausflüge. 50€ für einen Tag mit Fahrer. Dort, wo die Elefanten baden, übernachteten wir im Hotel Elefant. Wie gesagt, wenn das die Einheimischen bezahlen, ist es viel günstiger. Ja, die 2. Variante finde ich für Ausflüge als Ausgangspunkt günstiger. Solltest Du noch Fragen haben, ich helfe gerne weiter. Auf facebook kannst Du Bilder von uns sehen (Delphine Barnowski).Herzl. Grüße, Lilahexe

Hallo lilahexe! Vielen Dank für Deine Antwort. Mit Asoka scheint das für Reisende ohne Hotel eine gute Alternative. Muss ich mal im Auge behalten. Da wir unser HOtel schon gebucht haben sind jetzt die Beachboys dran. ;-) Mal sehen was sie uns so anbieten können. Mit Facebook habe ich nichts zu tun. Ist nicht so mein Ding. Ich werde nach unserer Rückkehr mal über das Erlebte berichten. Bis dahin nochmal lieben Dank. Herzliche Grüße

0

Mein Erfahrungsschatz ist zwar auch einmal 10 und einmal fast 20 Jahre her, aber das ändert ja nichts an den Gegebenheiten.

Eine Tour von Hikk. nach Pinnawela ist zeitaufwändig (lästige Fahrerei), heute wie vor 20 Jahren.

Warum nicht in Colombo ankommen, paar Tage in der Nähe relaxen, und dann kleine Rundtour mit privatem Fahrer (kostet verhältnismäßig wenig, paar Tage wie es beliebt, mit Besuch von Pinnawela) und dann runter in den Süden in den Süden fahren lassen. Aber mal schnell von Hikk. nach Pinn. nur wg. Elefanten fände ich anstrengend (und den Aufwand nicht wert).

Wir hatten beim zweiten Mal diese Tour (Colombo und paar Tage in Negombo zum "Eingewöhnen", ca. 5 Tage Rundfahrt und 10 Tage Süden, waren so 21 Tage) gemacht. War eine gute Wahl. Haben viel gesehen und konnten am Ende schön am Strand ausspannen.

LG

Hallo cherusker18,

dann wünsche ich euch einen wunderschönen Urlaub, würde mich sehr über einen kurzen Erlebnisbericht freuen. Viel Spaß und liebe Grüße Lilahexe

Hallo !

Einfachste aber auch teuerste Löung wäre mit einem Privat-Taxi , das man normalerweise leicht vor den Hotels findet , nach Pinnawala zu fahren Aber das wäre eigentlich antrengend und schade in einem Tag hin und her zu fahren .

Man kann auch von Hikkaduwa nach Colombo fahren mit Bahn ( kurz nach 7 , kurz nach 8 oder kurz nach 11 Uhr ) oder Linien-Bus und von Colombo weiter nach Kurunegalla oder Kegalle ( richtung Kandy ) und dann ein Taxi nach Pinnawala . Am Wochenende gibt es manchmal Busse direkt nach Pinnawella , im Hotel oder Reisebüro nachfragen ) .

Oder mit dem Zug via Colombo nach Kandy , , dort 2 Nächte bleiben und am Tag dazwischen mit einem Taxi oder Minibus nach Pinnawala fahren .

Guesthouse ( einfach , nur zum schlafen und essen ) unweit vom Bahnhof und Busbahnhof : http://www.sevanakandy.com/index.htm

Man könnte natürlich auch jemandem ( Beachboy ... :-) oder vom Hotelpersonal aus Hikkaduwa ) einladen mit zu fahren um bei eventuelle Probleme zu helfen .

LG

Henk

Was möchtest Du wissen?