Wie komme ich möglichst günstig von Mannheim nach Amsterdam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man rechtzeitig bucht, würde ich die Bahn vorziehen. Haben eventuell gute Angebote. Ansonsten die ganz normale Mitfahrzentrale durchforsten, denn Ihr wollt ja von Mannheim los. Da kann man dann auch nach einer Rückfahrt suchen.

Auf mitfahrgelegenheiten.de findest du auch Mitfahrmöglichkeiten ins Ausland. Gerade in unsere Nachbarländern sind da sogar erstaunlich viele Angebote! Amsterdam ist sowieso kein Problem, da wollen viele junge Leute hin ;-)

Du könntest auch einen Nachtbus von Eurolines nehmen. Das ist zwar nicht besonders bequem, kostet aber nur knappe 40 Euro. Stöber hie mal: www.touring.de

Bali, Malediven, Mauritius oder die Seychellen.

Ich habe die große Freude das mein Stiefvater mir und meiner Freundin, dank unserer bestandenen Prüfung 14 Tage Urlaub nach Wahl ausgibt und da beginnt schon die Qual der Wahl. Der Preis ist eigentlich egal wie er meint und da es erst 2013 soweit sein wird ist die Zeit es auch. Nun aber was wir uns von unserem Traumurlaub erwarten: -es soll ein Strandurlaub sein mit glasklaren Wasser und zudem soll es unweit vom Strand gute Schnorchelmöglichkeiten geben . - Es soll noch nicht touristisch sein (ich denke dran das irgendwie jede zweite reise die man gewinnen kann auf die Malediven geht) - Man soll Außergewöhnliche andere Aktivitäten bieten wie Kamelreiten oder vielleicht einen kleinen Urwald im Landesinnere. - Ich will am liebsten abends Essen gehen auch mal abseits vom Restaurant und typisches Essen in einheimischen Restaurants bekommen. - Wir wollen am besten wie in Thailand am besten noch am Strand ordentlich durchgeknetet werden das man sich wie neu geboren fühlt und das am besten so günstig das man sich den Luxus jeden Tag leisten kann :-) - Auch schön wäre es wenn man Tagesausfüge mit Booten machen könnte.

Die oben genannten Inseln waren nur eine grobe Richtung da ich dachte sie würden einige dieser Punkte enthalten. Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben auf welchen Inseln (auch wenn es andere sind als die oben), ich möglichst viele dieser Punkte erreichen kann. Über Erfahrungen würde ich mich auch sehr freuen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Polarlichter 2013 Finnland oder Norwegen

Hej... ich überlege kommenden Februar/März (also 2013) eine Polarlichtreise zu planen. Habe inzwischen auch einige Reisebüros bzw. Anbieter zwecks Infomaterial kontaktiert. Leider habe ich festgestellt dass die Sache nicht gerade günstig ist - Wobei ich mit den Preisen in etwa auch gerechnet habe, da ich weiß, dass der Norden nicht das billigste Pflaster ist. - Ich werde vermutlich alleine Reisen, da niemand mit in die Kälte möchte, dadurch ist fast überall Einzelzimmerzuschlag notwendig. Und jetzt stellen sich ein paar Überlegungen.

  1. was ist sinnvoller: Finnland (Gegend Rovaniem/Luosto) oder Norwegen (Tromsö)? Was würdet ihr warum empfehlen?bzw. wenn ihr Erfahrungen habt wo ist die Chance die Lichter zu sehen höher (ich weiß Wetterbedingungen,........) - bzw. gibt es so eine Art Transfermöglichkeit an eine Stelle wo man die LIchter besonders gut sieht, da weniger Beleuchtung der STadt, besser im Wald,....?!

  2. habt ihr einen Tipp oder eine Idee wie ich, als einzelperson (und weiblich), günstig an eine Unterkunft komme (abgesehen von couchsurfing) - diese Unterkunft muss gar nicht großartig luxuriös sein - sondern es reicht dass sie sicher & warm ist und evt eine Versorgung inkludiert (oder ein Supermarkt in der nähe)

  3. Zeitpunkt und Zeitraum: laut div. Internetseiten soll die Polarlichtaktivität 2013 sehr hoch sein, empfehlenswert Februar oder März. Mir ist bewusst dass man solche Dinge nicht vorhersehen kann... aber evt kommt ja jemand aus der Gegend der erfahrungsgemäß weiß dass zB Februar trotzdem günstiger ist als beispielsweise März, oder umgekehrt oder keine Ahnung. Was würdet ihr empfehlen ? bzw. ist 1 Woche im Normalfall ausreichend???

danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?