Wie komme ich alleine möglichst günstig zur Nordsee?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bill789,

ich kann diedoro nur zustimmen, die "Mitfahrzentrale" ist für so etwas immer gut. Und ob du jetzt deine Strecke angibst und jemand anders fährt vielleicht bei dir mit, oder ob du bei jemanden mitfährst, billiger ist es damit auf jeden Fall.

Dazu habe ich letztens einen interessanten Artikel gelesen, vielleicht hilft er dir ja weiter: http://www.rainbow-urlaub.de/

Da du aber flexibler und unabhängiger bist, wenn du dein Auto "mit im Urlaub hast", würde ich dir raten, lieber nach Mitfahrern zu suchen. Denn, wie es schon erwähnt wurde, ist es sonst vielleicht etwas öde alleine an der Nordsee, wenn man garnicht von einem Ort zum Nächsten kommt.

Schade dein Wohn- bzw Aufenthaltsort ist uns nicht bekannt, daher kann man nur schwer Rat erteilen. 

Wir reisen jedoch innerhalb Deutschlands immer mit dem eigenen Pkw, man ist vor Ort eben viel beweglicher. Man kann Ausflüge nach eigenen Vorstellungen unternehmen, bleiben wo es einem gefällt oder man reist weiter. Das geht bei 1 bis 2 Personen sehr gut, da findet man immer eine Unterkunft und ist es nicht das Richtige, reist man eben an einen anderen Ort. Man ist also flexibel und ungebunden. 

Du kannst aber auch einen Freund oder eine Freundin mitnehmen und ihr teilt euch die Kosten.

Ich würde dir zu einem Fernreisebus raten. Da gibt es viele Anbieter, wo du allein für hin und rückfahrt nur 35€ bezahlst. Lohnt sich auf jeden Fall !!!

Lohnt sich auf jeden Fall?

Das ist eine sehr gewagte Aussage, wenn man weder den Abfahrtsort noch den Ankunftsort kennt!

0
@hauseltr

Die Fernreisebusse halten in fast jeder Stadt an. Es lohnt sich mehr, als mit dem Zug zu fahren!

0

Wird dies ausreichen um nach Italien fahren zu können?

In zwei Tagen fahre ich mit meiner Klasse zur Abschlussfahrt nach Italien. Mit dem Bus übrigens. Jedoch habe ich ein Problem.

Ich bin türkischer Staatsbürger und leider bekam ich überhaupt nicht mit, dass mein türkischer Pass, sowie meine elektronische Aufenthaltstitel-Karte abgelaufen sind. Nun war ich heute beim Konsulat und bekam einen neuen Pass. Bzw. eine Bescheinigung darüber, dass ich den Pass besitze und dieser gültig ist bis 2022 jedoch noch nicht da ist. Nun diese Bescheinigung sieht schon mal ok aus. Wird sie jedoch zusammen mit meinem abgelaufenem Pass ausreichen um mit dem Bus nach Italien fahren zu können?

Um sicher zu gehen, bin ich noch ein mal zur Ausländerbehörde und wollte dort meinen Aufenthaltstitel verlängern. Nun die Information sagte mir, meine Aufenthaltserlaubnis sei zwei unbefristet, jedoch werde ich eventuell nicht damit reisen können. Ich könnte nicht ein mal eine express Genehmigung bzw Verlängerung oder so etwas bekommen, da diese ja nur im zusammenhang mit dem Pass gegeben werden kann. Bzw in den neuen pass eingeklebt werden muss. Von dem habe ich aber nur die Bescheinigung und auf diese würde es nicht gehen. Wäre es vielleicht sicherer oder machbar wenn ich durch z.b eine schulbescheinigung, rückreiseticket und Bargeld nachweisen kann, dass ich wieder zurück nach Deutschland fahren werde?

Wird überhaupt kontrolliert an den Grenzen? Bei einem Schulreisebuss? Was soll ich tun, die frau bei der ausländerbehörde schien selber unsicher und meinte ich solle das italienische konsulat anrufen und dort nachfragen. Können die überhaupt deutsch?

Wie siehts aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?