Wie kann man sich literarisch auf Istanbul einstimmen, wer hat einen guten Buchtipp parat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Istanbul - beschrieben von einem Literaturnobelpreisträger, der von dort kommt. Ein Mensch, der diese Stadt liebt, der sie beschreibt, nicht nur, wie sie heute ist, auch, wie sie war. Eine Liebeserklärung, eine Begleitung durch sein Leben, seine Jugend, das uns das Istanbul, das der Tourist sonst sieht, ein wenig anders darstellt, auch die Übersetzung von Gerhard Meier ist exzellent, also empfehle ich:

Orhan Pamuk - Istanbul: Erinnerungen an eine Stadt.

Erschienen: 03.03.2010

EAN: 9783596511037

ISBN-10: 3-596-51103-8

Erschienen bei: Fischer Taschenbuch Verlag Einband: gebunden zu 11,30 €

auch als Hörbuch erhältlich.

danke für den Stern - und gute Lektüre!

0

Orhan Pamuk ist selbstverständlich ein klasse Tipp.

Ergänzend noch ein etwas älterer Autor: Pierre Loti. Aziade oder Fantome d´Orient spielen im Konstantinopel des 19. Jahrhunderts.

Weit hinten am Ufer des Goldenen Horn ist ein Cafe mit grandioser Aussicht nach Pierre Loti benannt.

Empfehlenswert: "ISTANBUL" von Orhan Pamuk !

Was möchtest Du wissen?