Wie kann man Reiseübelkeit vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo AchimW,

das kenne ich von unserem älteren Sohn von Früher auch! Er ist nämlich regelmäßig mit Oma und Tante von Berlin nach Süddeutschland mit dem Auto gefahren. Ca 7-8 Stunden Autofahrt. Nachdem alle (kostspieligen) Mittelchen nichts geholfen haben, griffen wir zu einer völlig Anti-Bio-Maßnahme und ich sage Dir: Die hat Wunder bewirkt!

Jede Stunde eine "Tablette gegen Autoübelkeit". Die Tablette war ein Smartie und nun können sich hier die Gemüter gerne scheiden; bei uns hat die "Tabletten-Autpübelkeits-Kur" super Dienste geleistet. Ich würde jederzeit darauf zurück greifen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schmucki 21.10.2011, 09:35

Ja, der Placeboeffekt wirkt manchmal echt Wunder... :-)

0

Ich schaffe es immer die Übelkeit loszuwerden - wenn ich einen Punkt im Auto fixiere und nicht nach draußen schaue. Das mag aber auch sehr unterschiedlich sein von Person zu Person. Bei hilfts... Einfach mal versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Ingwer kauen hilft, aber ich bezweifle, dass deine Tochter den scharfen Ingwer packt... Vielleicht kann sie ja Ingwerwasser mit Zitronensaft trinken? Das müsste man zumindest vorher mal ausprobieren. Ansonsten hilft auch Pfefferminz-Kaugummi und Ablenkung durch einen Film... Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxilinde 21.10.2011, 00:41

es gibt Ingwerkapseln zum schlucken,hilft genauso und ist geschacksneutral;-)

0

Ich bin öfters auf Schiffen unterwegs und da kämpfen die Leute ja mit der ähnlich gelagerten Seekrankheit. Viele haben schon gute Erfahrungen mit sogenannten Seabands gemacht, soll bei Reiseübelkeit auch helfen - das sind Armbänder mit einem kleinen Art Knopf der innen auf einen gewissen Punkt am Handgelenk drückt. Zu kaufen gibt es sie seit einiger Zeit in den Kofferabteilungen von Warenhäuser, wo immer diese Stände mit kleinem Reisezubehör (Schlösser, Kofferanhänger etc.) sind, Ich weiss allerdings nicht ob sie von der Grösse her auch Kinder angelegt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir helfen immer ZINTONA-Kapseln, egal ob ich im Bus oder per Schiff unterwegs bin. Sie enthalten Ingwerwurzelstock. Diese Kapseln haben auch keine Nebenwirkungen und sind auch gut für Kinder geeignet. Die Kapseln sind zur Verhütung der Symptome der Reisekrankheit wie z.B. Schwindelgefühl, Übelkeit und Erbrechen. Auch wenn dir schon schlecht sein sollte, nimm zwei Kapseln und dir geht es sofort wieder besser. Auch super zur Vorbeugung. Ich hab dir hier mal einen Link. Da steht alles Wissenswerte über diese Kapseln drin. http://www.forum-naturheilkunde.de/ratgeber/ingwer.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist da immer frische Luft und Kaugummi kauen. Ich empfehle da einen mit Pfefferminz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?