Wie kann ich meine Freundin schnell aus Russland nach Deutschland holen und sie heiraten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieso ganz schnell? Jedenfalls gibt es folgende Möglichkeiten: Entweder sie beantragt bei der deutschen Botschaft in Russland ein Visum zur Eheschließung oder Sie heiraten in Russland. Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit in Dänemark zu heiraten. Informationen darüber: http://www.skaerbaek.dk/default.asp?mnu=78#tysk Bei einem Visum zur Eheschließung zwecks Heirat in Deutschland sollte man sich beim zuständigen Standesamt erkundigen, welche Unterlagen gefordert werden. Bei einer Heirat in Russland muss man sich vor Ort erkundigen, welche Unterlagen erforderlich sind. In der Regel wird ein Ehefähigkeitszeugnis verlangt, das vom Standesamt des Wohnortes ausgestellt wird. Das Ehefähigkeitszeugnis befähigt zur Heirat mit einer bestimmten Person. Für seine Ausstellung sind Kopien von Dokumenten des Ehepartners vorzulegen. Urkunden: Geburtsurkunde, Scheidungsurteil, jeweils in amtlich beglaubigter Übersetzung. Für Urkunden, die im Ausland vorgelegt werden, benötigen Sie eine Apostille. Wie und wo man die Apostille bekommt, bringt man am besten bei der jeweils ausstellenden Behörde in Erfahrung. Nach der Heirat hat die "Braut" einen Anspruch auf einen Aufenthaltstitel nach § 28 I AufenthG. Die Kinder haben einen Anspruch unter den Voraussetzungen des § 32 AufenthG. Für die Kinder wird eventuell eine Verpflichtungserklärung verlangt werden. Die jeweiligen Aufenthaltstitel müssen von der deutschen Botschaft in Russland beantragt werden.

Was möchtest Du wissen?