Wie kann ich in 3 Wochen am besten Bolivien erkunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

drei Wochen sind recht knapp, hier: http://www.reisefrage.net/frage/euere-persoenlichen-highlights-in-bolivien#answer99328 habe ich mal meine Highlights zusammengefasst. Ein archäologischer Geheimtipp wäre noch Samaipata (Weltkulturerbe). Weiterhin die Jesuitenmissionen im Tiefland, Potosí, La Paz, Tihuanaco, der Titicacasee, der Sur Lipez, die Dinosaurierspur bei Sucre, Sucre selbst, die Felsnadeln bei Tupiza...... ich kann nicht alles schreiben, das wäre ein Buch!

ich habe mal in drei Wochen 5000km durch das Land im Rahmen einer Exkursion zurückgelegt- hochinteressant, aber Stress pur! Wenn Du das Geld hast, dann wäre ein Jeep natürlich ideal, aber nie alleine fahren, oder einen Fahrer anheuern. Ansonsten Bus, Flugzeug und vielleicht sogar die Schneckenbahn :-)

Routenempfehlungen gibt es hier schon viele, gib doch einfach mal "Bolivien" in das Suchfeld oben rechts ein. Insgesamt hängt die Route von deinen Interessen ab. Mein Tipp: Schaue doch mal die Antworten durch und stelle weitere Fragen- ich helfe gerne, wenn ich kann.

LG

Die Highlights in Bolivien sind La Paz, die Minen von Potosí, die Uyuni Wüste und der Titicaca See (Copacaana). Diese Orte sollten auf deiner Liste nicht fehlen und sind in der Zeit auch machbar!

Was möchtest Du wissen?