Wie ist die Insel Zypern aufgeteilt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich lebe auf Nordzypern. Deswegen kann ich mit absoluter Gewissheit sagen, dass der Grenzuebergang absolut unproblematisch ist. Es gibt 5 Uebergaenge fuer Fahrzeuge ueber die ganze Insel verteilt und 2 Fussgaengeruebergaenge in Lefkosa. Man kann sich unbegrenzt lange auf beiden Seiten aufhalten. Urlaub ist auch ueberall buchbar. Im Norden landet man in Ercan, im Sueden in Larnaca oder Paphos. Man kann auch in Larnaca landen, sich ein Taxi nehmen und dann im Norden Urlaub machen oder umgekehrt. Fuer den Norden gibt es ein Forum: www.Nordzypern-Forum.de Fuer den Sueden auch, kenne nur leider die Adresse nicht. Gruss

Als wir 1993 in Nordzypern waren, konnte man als Pauschaltourist bereits in Deutschland, z.b. bei Öger - Tours, Hotel und Flüge buchen und bezahlen. Die Einreise muß über den Flughafen Ercan erfolgen mit vorherigem Stopover in Istambul, z.b. mit Turkish Airlines. Vor Ort können Sie einen Mietwagen buchen oder mit örtlichen Reiseagenturen organisierte Tagesausflüge machen. Wenn Sie mit dem Mietwagen herumfahren, müssen Sie beachten, daß es einige militärische Sperrgebiete gibt, die aber meist durch Straßenposten gesichert sind. Vom Norden in den Süden oder umgekehrt darf man wohl nur zu Tagesaufenthalten einreisen, soweit ich weiß, über den Checkpoint Ledra - Straße in Nikosia. Die Grenze an anderer Stelle überqueren zu wollen ist nicht möglich und lebensgefährlich. Im Süden wird es sicher auch örtliche Reiseagenturen geben, an die man sich wenden kann. Übrigens zahlt man im Norden offiziell mit türkischen Lira, im Süden mit dem Euro.

Was möchtest Du wissen?