Wie ist das öffentliche Verkehrssystem in Frankreich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In ganz Frankreich kenne ich mich nicht aus, ich kann nur für die Cote d Azur und ihr Hinterland bis Tende sprechen. Hier ist das Verkehrsnetz gut ausgebaut. Ins Hinterlang gibt es natürlich teilweise nur einmal - dreimal am Tag Verbindungen, aber auch dort kommt man mit dem Bus oder ansonsten mit dem Anrufsammeltaxi (hier zu bei den Turiinfos nachfragen) gut hin. An der Küste fahren die Busse häufig und die Busfahrten sind in Frankreich wesentlich günstiger als hier. Jede Fahrt im Verkehrsverbund kostet 1 Euro. So sind wir sogar von Menton nach Tende mit dem Bus für nur 1 Euro gefahren und da ist man über eine Stunde unterwegs und mit dem Zug liegt man dann eher bei 30 Euro. Wir sind jetzt dreimal ohne Auto in Menton gewesen und haben doch alles erreicht was wir erreichen wollten und das viel entspannter als mit dem Auto. denn Auto fahren macht zumindest in der Gegend überhaupt garkeinen Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne leider nur von Paris die öffentlichen Verkehrsmittel, da fand ich sie klasse. Man kommt jederzeit überall unproblematisch und nicht zu teuer hin. Ansonsten war ich nur mit dem Auto in Frankreich unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das öffentliche Verkehrssysthem ist gerade auf dem Land eigentlich nicht vorhanden. In den grossen Städten ist es gut. National sind die Verbindungen zwischen den grossen Städten auch sehr gut und der TGV ist ein sehr schnelles und meiner Meinug nach auch günstiges Verkehrsmittel. Ansonsten ist man hier vom Auto abhängig, sobald man sich etwas ausserhalb der grossen Agglomerationen bewegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Reiken 29.03.2011, 07:47

Dem kann ich nicht wirklich zustimmen. Es kommt natürlich auf die Gegend an, aber schlechter wie in Deutschland auf dem Land sind die Verbindungen in Frankreich auch nicht. Außerdem gibt es vielerorts Anrufsammeltaxis was auch echt praktisch ist weil man sie die Abfahrtzeiten nahezu aussuchen kann. Kostet aber weit weniger als in Deutschland eine normale Busfahrkarte.

0
narva 06.04.2011, 19:01
@Reiken

Na ja, wenn Du von der Gegend um Menton ausgehst ...das kann man nicht wirklich mit dem Rest von Frankreich vergleichen. Versuche mal in Zentralfrankreich ohne Auto unterwegs zu sein!

0

Was möchtest Du wissen?