Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Italien?

1 Antwort

Mariella gibt eine echt prima grundsätzliche Einschätzung. Ergänzungen: Im Supermarkt zahlt man gerade in touristischen Gebieten locker um die Hälfte mehr als in Deutschland. Doch auch wenn Italien insgesamt teuerer ist als Deutschland, sind einige Dinge des Alltags sogar billiger - zum Beispiel Nudeln, Kaffee, Schuhe, Lederwaren. - In einer Pizzeria zahlt man in etwa so viel wie in Deutschland, der Wein ist sogar günstiger. In einem Café kann man sparen, in dem man am Tresen stehen bleibt, denn dann kostet der Kaffee weniger als wenn man sich im Sitzen bedienen lässt. Urlaubsquartiere sind ebenso in etwa um die Hälfte teuerer als Vergleichbares in Deutschland, da müssen die Italiener aufpassen, nicht übers Ziel hinaus zu schießen.

Super, vielen Dank! Im Stehen trinken und Lotto spielen... kriege ich hin ;-)

0

Was möchtest Du wissen?