Wie habt ihr euch im Tropenurlaub vor Sandflohstichen geschützt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem Saft von grünen, also unreifen Orangen einreiben. Ist ein Geheimtip der Seychellois. Funktioniert auch wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
31.10.2013, 21:08

Super und danke.

3

Ich kaufe mir in den tropischen Ländern immer die einheimischen Produkte gegen Mücken. Die helfen mir immer viel besser als Autan oder irgendein Mittel das man in Europa kaufen kann. Schicke dir ein Photo von einem Thailändischen Produkt das lecker riecht, die Haut nicht irritiert und das es überall zu kaufen gibt. Die Idee von Sannemann mit den grünen Orangen finde ich sehr gut und werde das bestimmt auch aus probieren, aber leider findet man ja nicht überall unreife Orangen. Hoffe ich konnte dir helfen. LG

Thai Mückenschutz - (Tipps, Medizin, Tropen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Repellentien gegen Sandflöhe sind Mückenschutzmittel mit DEET sowie Mückenschutzmittel mit Icaridin. Nehmt auf alle Fälle NOBITE zum Eincremen. ANTI BRUMM FORTE ist auch ein wirklich gutes Mittel. Oder auch Care Plus Anti-Insect Deet Spray 40 %. Diese Mittel schützen euch auf alle Fälle vor den Plagegeistern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sagt meine Mutter; Du hast halt süßes Blut. :-)

Nein, leider plagt es mich auch ab und zu, aber ein wirklich sicheres Mittel außer Autan, kenn ich leider auch nicht. Mir hilft es meist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?