Wie gut ist das Essen und das Angebot im Bordrestaurant der Bahn heutzutage?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo stefan35,

zumindest so gut, dass man ins Bordrestaurant geht, wenn der Zug überfüllt ist und da in jedem Fall noch einen Platz bekommt!:-) Ich bin grade letzes WE mit dem Zug gefahren und war froh, dass es das Bordrestaurant gibt. Das Essen ist halt mikowellenaufgewärmtes Essen - den Preis zahlt man gerne; für einen Sitzplatz!

Mein Fazit: Das Essen hat nix mit Genuss zu tun, sondern hilft a) gegen knurrenden Magen und b) um einen Sitzplatz zu bekommen. Gute Fahrt!

An deiner Stelle packt dir ein schönes hausgemachtes Lunchpaket ein. Selbst eine Kaffekanne wird ich mitnehmen. Du sparst eine Menge Geld und besser schmecken tut es aus. Aber ansonsten liebe ich Bahnfahren. PS ich mag auch das Essen im Flugzeug nicht so

Das Essen ist auch nicht schlechter als in vielen preiswerten Schnellrestaurants. Eine Suppe oder so würde ich dort ohne Bedenken essen. Mit einem echten Restaurantessen ist es aber nicht zu vergleichen.

Was möchtest Du wissen?