Wie gut ist das Essen im Speisewagen der Bahn - sollte man lieber selber was zu Essen mitnehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zusel,

eine gute Frage und ohne das ich hier jetzt alle Antworten durchgelesen habe: Die Bahn hat sich was das Essen angeht deutlich verbessert!! Ich gehöre nämlich zu der Fraktion, die meistens im Speisewagen sitzt... Und ja, das Essen ist dort teurer, als wenn deine Mama vorher bei Aldi einkaufen geht und sich dann Stullen schmiert... - natürlich; wie überall!

Hab grad am WE wieder den "Thunfisch-Salat" gegessen. Lecker! Knackiger Salat, Balsamico-Dressing dazu, das Ganze 7,90 (meine ich). Der könnte deiner Mama auch schmecken, aber es gibt auch gute Alternativen. Schau doch mal hier: http://www.bahn.de/p/view/service/zug/bordgastronomie/angebot.shtml Gute Fahrt und viel Freude für deine Mutter in der Schweiz!:-)

Ich würde lieber ein Fresspaket packen, denn das DB-Essen ist teuer, die Portionen nicht allzu groß und es kann mit Gepäck stressig sein, wenn man den Sitzplatz verlassen muss.

Solange du nicht unbedingt etwas Warmes essen möchtest, würde ich eher eigene Brote mitnehmen und den Kühlschrank leer machen.

Was möchtest Du wissen?