Wie gut funktioniert ein iPad als Fotoapparat auf Reisen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also mir würde die Fotoqualität meines ipads (ipad 2) nicht ausreichen, um lebenslange Urlaubserinnerungen damit aufzunehmen. Noch dazu, weil jede 120 € Kompaktkamera, die mittlerweile sehr gute Fotos machen, viel kleiner, handlicher und praktischer ist.

Ich hab zwar schon Leute damit Fotos von Sehenswürdigkeiten machen sehen, muss aber zugeben, dass es ziemlich affig aussah, wie mit dem sperrigen Ding rumhantiert wurde.

Ansonsten gibt es, glaube ich, keinerlei Einschränkungen oder Probleme, die dich daran hindern, es für Fotos zu nutzen, zumal du es ja eh dabei hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der neue Ipad ( ipad 3 ) macht wirklich tolle Foto . Hat gute Auflösung

siehe hier ein Beispiel http://www.imm.io/ySzz und unten hier auf Reisefrage hochgeladen beide nicht orignal Auflösung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da Kameras/Pads/Smatphones ohne Sucher selbst für geübte Fotografen nur zweitklassige Ergebnisse erbringen, würde ich generell davon abraten. Meine Erfahrung- meine Meinung.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ottonormalo,

funktioniert super!

Ich als Ottnormalverbraucher (da bin ich ja richtig bei Deinem Nickname) bin mittlerweile dazu übergegangen, nur noch iPad+Phone zu benutzen. Die Bilder sind klasse und sind sogar noch besser, als mit meiner kleinen Canon-Kamera (wobei es mir ein bißchen leid tut, dass ich sie nu so gar nicht mehr benutze). Aber: C`est la vie!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?