Wie die Gepäckanhänger beschriften?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Shorttripp,

das macht ja jeder anders, aber ich habe noch NIE meinen Koffer beschriftet und halte es auch nicht für notwendig. Das gute Stück ist weltweit bis jetzt - außer einmal; erst einen Tag später - immer angekommen. Jeder Koffer bekommt beim Einchecken ein "Eincheckband - mit Flugnr. etc". Damit kann eigentlich seitens der Airline immer nachvollzogen oder recherchiert werden, wo sich der Koffer gerade befindet. Mit herrenlosen aufgegebenen Gepäckstücken wird außerdem so sensibelst umgegangen.... Puh, da müßten schon einige unwahrscheinliche Zufälle zusammen spielen, um das der Koffer für immer und ewig unauffindbar ist. Kurz: Ich würd die Gepäckanhänger wegschmeißen und den Start in den Urlaub ohne Gepäckanhänger genießen!:-)

Es geht ja vor allem darum dass die Adresse nicht offen am Koffer hängt, also vor allem dass sich Bösewichte nicht am Heimatflughafen rumdrücken, die Adresse ablesen, und dann an dem Ort eingebrochen wird. Die meisten Koffer haben aber ein zu beschriftendes Adressetikett, dass ein einem versteckten Ort ist. Wenn also nicht gleich ein Mitarbeiter des Flughafens der Bösewicht ist dürfte es kaum eine Gefahr geben - dass so ein Gauner von Afrika oder den Kanaren Kumpels anruft um die Wohnung leer zu räumen habe ich noch nie gehört. Da ist der Aufwand dann doch zu gross.

Wie wäre es denn NUR mit Festnetznummer/Mobiltelefonnummer.

Der Koffer wird ja eh nicht sofort an die angegebene Adresse geschickt, sondern man nimmt erst mal mit dir Kontakt auf und lässt ihn dann nach Rücksprache am gewünschten Termin an deine gewünschte Adresse bringen.

Vor allem könnte es auch mal passieren, dass der Koffer am Urlaubsort nicht ankommt, was ja wesentlich schlimmer ist, da ist eine Handynummer bei einem längeren Aufenthalt auch nützlicher, dann bekommt du ihn nämlich an den Urlaubsort.

Aus den Telefonnummern kann man auf jedem PC locker die Heimat = Anmeldeadresse herausholen. MfG

0

Was möchtest Du wissen?