Wie bucht man einen Flug um ohne Buchungsnummer?

1 Antwort

Die Reservierungsnummer IST die Buchungs-Nr. Alternativ, wenn das auch nicht funktioniert, wird es auf der Seite eine Hotline-Nr. geben. Die solltest Du dann anrufen, die können über den Namen nach Deiner Buchung suchen.

Reisebüro bucht Flug nicht.

Hallo liebe Community,

ich habe bei einem Reisebüro einen Flug gebucht. Es kam zunächst eine Vorabbestätigung mit dem Wortlaut.

Liebe(r) Kunde/in, Sie haben unter der Buchungsnummer X7J6T5 Ihren Flug erfolgreich gebucht. Nach abschließender Überprüfung gehen Ihnen umgehend die endgültigen Unterlagen und die Rechnung zu.

Daraufhin habe ich am gleichen Tag das Geld überwiesen und auch am gleichen Tag den Zahlungsbeleg zum Reisebüro geschickt. Der Eingang des Zahlungsbeleges wurde mir auch sofort bestätigt. 2 Stunden später kam die folgende Bestätigung:

Sehr geehrte/r Mein Name, vielen Dank für ihre Buchung X7J6T5 bei Elumbus Reisen. Anbei erhalten Sie die Rechnung für Ihre bei uns gebuchte Reise im PDF- Format. Bitte beachten Sie eventuelle Hinweise auf der zweiten Seite der Rechnung. Wenn Sie keine zweite Seite finden, ist alles in Ordnung. Wenn Sie per Kreditkarte oder Bankeinzug bezahlt haben, wird Ihnen das auf der Rechnung bestätigt. Wenn Sie per Überweisung bezahlen, wird Ihnen ein Zahlungsziel gesetzt. Jetzt drei Wochen später erhalte ich folgende E-Mail:

Sehr geehrter Mein Name,

bei Ihrer Buchung X7J6T5 gab es bedauerlicherweise Probleme bei der Ausstellung des Tickets. Derzeit können wir die identischen Flügen nur zu erheblichen Mehrkosten buchen. Wäre es möglich, dass Sie entweder 1 Tag früher oder 1 Tag später von Berlin losfliegen?

Habe ich jetzt ein Anrecht auf den zuerst gebuchten Flug? Ist also ein Vertrag zwischen uns zustande gekommen?

LG transever

...zur Frage

Flug für große Gruppen buchen

Hi Leute, ich bin mit einem Freund gerade dabei, eine Abireise für nächstes Jahr zu organisieren. Wir sind wahrscheinlich circa eine Gruppe von 30-40 Leuten. Das Reiseziel ist Mallorca. Bisher haben wir soweit fast alle Abireise Unternehmen abgecheckt, allerdings wären hier die Kosten deutlich höher, als wenn man die Reise selbst buchen würde. Wir haben ein Angebot von einem Hotel, was sehr Zentral am Ballermann liegt und in welchem ich auch schon selbst im Sommer war, welches sehr preiswert ist. Das Buchen von dem Hotel ist ja nicht der Akt, da man hier einen festen Betrag gegeben hat und so das Geld einsammeln kann. Da das Reiseziel Mallorca ist, müssen wir folglich auch einen Flug buchen.

Hier liegt allerdings auch das Problem. Wie soll man für eine so große Gruppe am besten einen Flug buchen? Bei vielen Flugunternehmen kann man ausschließlich für 9-10 Leute einzeln buchen. Wenn man jetzt zum Beispiel 3-4 Mal für 10 Leute bucht, könnte es ja passieren, dass sich der Flugpreis nach den einzelnen Buchungen ändert. Außerdem muss man meistens direkt mit Kreditkarte bezahlen und ich werde sicherlich für niemanden circa 200€ für den Flug vorlegen. Im Vorraus kann ich allerdings den Leuten auch nicht sagen, wie viel der Flug jetzt im Endeffekt genau kostet, damit sie mir das Geld überweisen können. Den endgültigen Preis könnte ich ja erst nach der Buchung angeben, was ja vorraussetzen würde, dass ich alles vorlege.

Hat wer Tipps wie ich das mit dem Flugbuchen am besten geregelt bekomme? Kann ich den Flug eventuell über ein Reisebüro buchen, was wahrscheinlich zwar etwas teurer wäre, aber dann müsste man das Geld doch erst im Nachhinein überweisen oder? Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Grüße Christian

...zur Frage

Fluggesellsch. meldet Änderung + Reisebüro kümmert sich nicht um Ersatz Flug + 2 Mon. Zeit verloren

Wir haben einen Flug über einen bekannten Onlinedienst gebucht. Als ein paar Monate vergangen waren, wollten wir unseren Hinflug einige Tage vorverlegen. Bei dieser Anfrage der Umbuchung erfuhren wir ganz nebenbei, dass die Fluggesellschaft unseren Rückflug geändert hat. Somit konnten wir diesen nicht mehr nutzen, da durch die Änderung der Anschlussflug nicht erreicht werden kann. Man sagte uns daraufhin, dass wir erst abwarten müssten, bis sich die Fluggesellschaft bei ihnen meldet, damit der Rückflug geregelt ist und vorher könnte man den Hinflug nicht umbuchen! Dies würde eine ungewisse Zeit in Anspruch nehmen und man könnte mir keine Auskunft geben, wie lange dies dauern würde. Es vergingen ca. 2 Wochen, bis ich die Fluggesellschaft anrief und ihr die Situation schilderte. Die FG erklärte mir, dass das „Reisebüro“ mit der FG Kontakt aufnehmen müsste und nicht umgekehrt. Mit dieser Information rief ich wiederum den Onlinedienst an und stellte die Situation klar, bekam allerdings auch wieder nur gesagt, dass es eine ungewisse Zeit dauern würde, da unsere Flüge erst im März 2013 sind. Was ich dem „Reisebüro“ zur Last lege ist :

  1. dass wir nicht direkt über die Änderung informiert worden sind
  2. Falschaussage, wer sich um die Änderung kümmern muss
  3. Umbuchung des Hinfluges kann auch jetzt schon geschehen
  4. Zeit verstreicht, die benötigt wird, um zu planen, Hotel buchen etc.

Dieses hin und her geht nun schon seit dem 18.10.12 und es ist kein Ende in Sicht! Über einen Hinweis, was wir tun können, wären wir sehr dankbar!

...zur Frage

wie bekomme ich ein 6 monats indien visa in kathmandu/nepal?

hallo

ich bin grade in kathmandu/nepal. zuvor war ich 5,5 Monate in indien unterwegs.nun bin ich in nepal weil mein visa abgelaufen ist. ich moechte aber wieder nach indien. ich benoetige aber ein 6 monats visa. nun ist sicherlich bekannt, dass die indische embassy in kathmandu zur zeit nur ungerne 6 monats visa bzw ueberwiegend nur 3 monats visa fuer indien austellt. um ein 6 monats visa zu bekommen muss man schon glueck haben oder einen triftigen grund...

ich bin aber "nur" am traveln... . habe keine einschlaegigen gruende vorzulegen ausser traveln. ich habe ein paerchen getroffen die dem konsulat gesagt haben, dass sie mit dem fahrrad unterwegs sind und mehr als 3 monate benoetigen um indien zu durchqueren um danach wieder richtung europa zu gelangen. sie haben ein 6 monats visa bekommen. jemand anderes hat einfach ein flugticket gefaelscht und vorgelegt. es hat geklappt.

nun ueberlege ich aehnliches zu tun.

mir wurde gesagt die embassy in nepal lassen sich immer schnell von vielen papieren beeindrucken.. und n gefaelschtes flugticket..bzw. boardingpass..? , meint ihr die kontrollieren das... gehen dem datum des tickets nach und checken bei der airline ob ich einen flug gebucht habe?

od fahrradtour?

was meint ihr dazu? weis jemand noch andere Moeglichkeiten/ gruende die ich der indischen botschaft in kathmandu auftischen kann um ein 6 monats visa zu erhalten? hat jemand erfahrungen gemacht.?

fuer jeden guten tipp und schnelle hilfe waere ich sehr dankbar

gruesse aus nepal

...zur Frage

Sehr hohe Stornierungskosten trotz Reiserücktrittsversicherung?

Hallo Community, ich habe vor circa einem Monat bei Opodo.de Flugtickets gebucht. Die von mir gewählte Airline war BMI (da am günstigsten). Da ich jedoch nicht sicher war, ob ich die Reise im kommenden Monat wirklich antreten können würde schloss ich damals auch eine Reiserücktrittsversichtung ab (ELVIA). Aufgrund eines Todesfalls in der Familie muss ich die Reise nun tatsächlich stornieren oder umbuchen.

Bei einem Telefonat mit der Service-Stelle von Opodo.de wollte ich nun meinen Flug stornieren. Dort wurde mir gesagt, dass BMI trotz ELVIA-Versicherung 80% der Kosten einbehalten würde. Von den gezahlten 400 Euro würde ich letzten Endes nur 100 sehen. Da es sich hierbei um eine Gruppenreise mit 5 weiteren Familienmitgliedern handelte, ist das letzten Endes ein ganz schön großer Batzen Geld. Auch eine Umbuchung auf einen anderen Zeitpunkt ist laut Opodo nicht möglich.

Wieso hab ich dann eigentlich die Reiserücktrittversicherung abgeschlossen und kann es vielleicht sein, dass mich die Dame am Telefon falsch informiert hat? Kann ich hier irgendetwas machen?

Bei einem Blick in die Tarifbestimmungen steht geschrieben: BEFORE DEPARTURE CHARGE EUR 100.00 FOR CANCEL/REFUND NOTE - > CHARGES SHALL NOT BE WAIVED FOR MEDICAL REASON

Wäre echt klasse wenn hier jemand helfen könnte

...zur Frage

Darf ein Reiseveranstalter einen Flug auf einen anderen umbuchen und die Flugzeit vorverlegen um 7 Stunden?

Betr.: Buchung/Vertrag vom 10.10.2017 * Rech.-Nr.: 14530522/1 * Pauschalreise Mallorca Hotel Beverly Playa (Paguera) * vom 15.05.2018 bis 05.06.2018

Abflug: Düsseldorf Direktflug um 13:00 Uhr * Flug-Nr. DE 1774 mit Condor

Rückflug: Palma de Mallorca Direktflug um 09:30 Uhr * Flug-Nr. DE 1775 mit Condor

Der Vertrag will von ihnen eigenmächtig geändert werden, mit dem Schreiben vom 09.03.2018.

Hiermit sind wir grundsätzlich nicht einverstanden, da zu einer Vertragsänderung beide Vertragspartner zu stimmen müssen. Dieses hat nichts mit einer Flugzeitenverschiebung zu tun, da es eindeutig ein anderer Flug mit der Flug-Nr. DE 1514 ist, dieses ist eindeutig eine Umbuchung ihrerseits und damit eine Vertragsänderung, der wir so nicht zustimmen.

Zumal sie 2 Flugzeiten unserem Reisebüro TIG vorgeschlagen haben, die der vertragsmäßigen Flugzeit nahe kommen. Und zwar 11:30 Uhr und 12:40 Uhr Direktflüge beide mit Eurowings und Rückflug 9:30 Uhr Direktflug. Würden wir auch kostenlos übernehmen. Sie haben unserem Reisebüro diese beiden Flugzeiten angeboten, allerdings gegen eine Umbuchungsgebühr von ca. 88 Euro. Was wir so nicht akzeptieren können.

Des weiteren bieten sie im Internet eine Flugzeit 17:00 Uhr Direktflug mit der Austrian Airlines an und zurück 20:20 Uhr Direktflug. Würden wir auch kostenlos übernehmen.

Dieses willkürliche Verlangen einer Vertragsänderung zu Lasten des Vertragspartner sehen wir als eine indirekte Preiserhöhung an, welches rechtlich keinen Bestand hat.

Anmerkung: Da schon so etwas ähnliches in der Presse angedeutet wurde.

Wir sind um jegliche rechtliche Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen bereit,

eine dieser 3 Direktflug anzutreten 11:30 * 12:40 oder 17:00 Uhr ohne jegliche zusätzliche Kosten.

Denn, der Wille einer Vertragsänderung ihrerseits, ist für uns so nicht tragbar, da in der Nacht um ca. 2:30 Uhr bei uns keine Busse/Bahnen fahren und daher würden uns zusätzliche Kosten entstehen, Taxi. Da wir die Vertragsposition Zug zum Flug nicht nutzen können wäre der Vertrag auch nicht erfüllt und damit der Preis auch zu hoch,

um eben diese von ihnen genannten 88,00 Euro (Taxikosten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?