Wie bleibe ich mit meiner Freundin in Kontakt, wenn sie drei Monate durch China reist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde die Chat-App WeChat empfehlen. Die ist in China sehr verbreitet und funktioniert sehr gut, auch bei mässig schnellem Netz in China. Wie schon gesagt wurde, funktionieren Facebook und Co erst mal nicht. Ob sich der Aufwand mit dem VPN lohnt? Da Deine Freundin durch China reist, wird sie sich recht häufig an neuen Netzen oder WLANs anmelden müssen, und die können immer mit neuen Herausforderungen für die VPN Einstellungen daher kommen.

WeChat (oder im chinesischen auch Weixin genannt) kann man hier herunterladen: http://www.wechat.com/en/

Gibt es für alle gängigen Telefon Betriebssysteme und hat auch ein paar nette extra Features im Vergleich zB zu Whatsapp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin da mit Skype bisher gut gefahren. Meine Frau und mein Sohn sind in 6 wochen wieder in China und ich reise erst im Mai hinterher. Die selbe Konstellation hatten wir in 2011 und dort hat das Skypen sehr gut funktioniert. Natürlich ist nix mit Full HD aber eine 640 x 480 Verbindung lief immer recht stabil ... Nicht nur in der "Heimatstadt" meiner Frau sondern selbst im tiefsten Hunan habe ich jeden Abend per Skype meinem Sohn "Gute Nacht" gesagt..

In Asien ist wie bereits genannt WE Chat extrem verbreitet ... hab den neben Whatsapp auch auf meinem IPhone. Hat echt fast jeder Chinese auf seinem Smartphone und ist für schnelle Sprachchats klasse.

Doch auch das gute alte Telefonieren ist je nach Telefonanbieter nicht sooo teuer. Ich bin zb bei Versatel und zahle nach China nur ein paar Cent die Minute (4 oder 5, ich weiss nicht so genau)

Als ich dann selbst vor Ort war konnte ich aus allen Hotels und von unserer Wohnung dort überall problemlos per Skype den Kontakt nach Hause gehalten.

Sich drauf freut im Mai wieder nach China zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten der sozialen Netzwerke funktionieren nicht unbedingt in der VR China (wie in manch anderen Ländern übrigens auch nicht). Da sollte man dann lieber die "gute alte" E-Mail bedienen, so man überhaupt Internet-Zugang bekommt! Oder hin und wieder ein Telefonat - daheim muß man ja nicht immer 'Echtzeit-mäßig 'live' über das Wohl und Wehe der Reisenden informiert sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, manches hier berichtete ist richtig, aber auch manches falsch. ich bin 3 monate durch china geradelt, habe fast jeden tag mittels einer relativ günstig zu erwerbenden sim-karte (achtung: manchmal nur in der jeweiligen provinz gültig!) mit meiner freundin telefoniert und/oder gesimst, konnte in den städten fast überall skypen und hin und wieder mit nutzung jeweils einer anderen proxyadresse auch über facebook kommunizieren. diese adressen wechseln relativ häufig, und man bekommt sie nur 'unter der hand'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, hier wurde viel Unsinn gepostet. Richtig ist: Facebook ist in China gesperrt. Falsch ist, dass du die Sperre nicht umgehen kannst. Dazu müsstest du deiner Freundin einen VPN-Account mieten. Das kostet etwa 5 Euro pro Monat. Falsch ist, dass Facebook funkioniert, wenn man sich eine lokale Simkarte kauft. Das ist zwar generell sinnvoll, aber hilft in diesem Kontext wenig. Skype funktioniert, allerdings teilweise nicht besonders gut. Email ist kein Problem, allerdings funktioniert Gmail und ein paar andere Anbieter nicht sehr zuverlässig. Wenn du mehr zum Thema wissen willst, empfehle ich diesen Artikel: http://www.sinograph.ch/wie-du-china-auf-facebook-und-co-zugreifen-kannst/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwabenpower
19.01.2014, 00:52

Es kommt "immer" gut, wenn man als Neuling etwas von "Unsinn" schreibt. Das geht dann ganz schnell- wie bei Dir- nach hinten los und stellt Dich als Besserwisser dar! Nicht unbedingt positiv für Dich! Nach wie vor gilt: Der Ton macht die Musik... auch wenn Du über ein gewisses Insiderwissen verfügst!

4

Hallo,

Ich finde Facebook ganz ok, um mit Leuten Kontakt zu halten, aber ich mag das nicht wenn man jeden mist postet. Dann gäbe es da als alternative WhatsApp oder wenn sie ein tablet dabei hat skype. wenn sie sich vor ort eine sim Karte gekauft hat, müsste Facebook funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktionieren sollten Emails, die hoffentlich nicht mitgelesen und zensiert werden.

Evtl. Auch Skype, wobei es mit einer klaren Verbindung, je nach dem wo sich die Freundin gerade aufhält auch schwierig werden/sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dazu müsste man irgendwie die Sperren umgehen, um soziale Netzwerke, skype und Co. zu verwenden. Inwieweit das möglich ist, weiß ich nicht. Wahrscheinlich bleibt wirklich nur per Mail schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwabenpower
18.01.2014, 18:04

Du kannst keine Sperren umgehen. Skypen ist möglich, siehe mein Posting!

3

Was möchtest Du wissen?