wie bekomme ich ein visum für meinem freund(ägypter)

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Sonnenblume, mit Sicherheit wird Dein Ägypter kein Besuchervisum bekommen - trotz Deiner "Verpflichtungserklärung"! Du haftest mit Deinem ganzen Vermögen für ihn! Es hängt viel mehr dran (Bankauszüge des letzten Jahres, seine Verdinstbescheinigung. bezahltes Flugticket mit Rückflug,eine Krankenversicherung (30.000 €)uvm) Die VE kann Dich in den finanziellen Ruin treiben. Wie schon tomatenprofi ganz richtig schrieb, bist Du hier im falschen Forum. Auch wenn ich jetzt nicht urteilen möchte, aber die Ägypter haben nur das Ziel, die unbefristete Aufenthaltserlaubnis in Europa, die erlangen sie man am schnellsten und einfachsten mit der Heirat einer europäischen Frau. Immer noch besser wie mit dem Boot übers Meer. Ich lege Dir wärmstens ans Herz, geh zu http://www.1001geschichte.de/ lese dich dort durch, melde Dich dann an und schreibe. Du bekommst dort geballte Insiderantworten - nicht hier im Reisefrageforum. Lass Dir vom Ägypty keine Märchen erzählen und hinterfrage alles! Good luck - Shane

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stichworte "Freund aus Ägypten" (oder Tunesien, Marokko ...) und "Visum zum Heiraten" lassen bei mir alle Alarmglocken läuten.

Liebe Sonnenblume01, ich bin sicher, dass Deine Liebe zu Deinem Freund wirklich und echt ist. Welche Gefühle oder Motive aber Deinen Freund beherrschen kann man aber nicht wissen. Noch kann niemand in einen anderen Menschen hinein schauen.

In den letzten Jahren ist leider eine Art von Geschäftszweig (vor allem in den wärmeren aber auch ärmeren Ländern, die gerne von Touristen besucht werden) entstanden von dem Du wahrscheinlich noch nichts gehört hast.

Du wirst es nicht gerne hören/lesen wollen, trotzdem möchte ich Dich vor ungeahnten Folgen warnen. Sei vorsichtig und besonnen und übereile nichts.

Schau Dir bitte mal in Ruhe an, was anderen Frauen passiert ist: http://www.1001geschichte.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass hier die richtigen Ansprechpartner sitzen. Wende dich an die Botschaft für das jeweilige Land und frag dich dort durch. Dort sitzen Leute, die für ihr Wissen bezahlt werden und die dir 100%ig weiterhelfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir das nicht einfach vor. Du hast ja schon mitbekommen wie hier einige denken und genauso geht es den Botschaften, die ein Visum ausstellen. Dein Freund muss zur Österreichischen Botschaft. Aber eine Heirat ist für die meist kein Grund ein Visum auszustellen. Er muss sicherlich auch nachweisen das er Geld hat und am besten auch in Österreich Geld verdienen wird. Der Staat holt sich niemanden ins Land, der ihm auf der Tasche liegen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich möchte wirklich nichts unterstellen, aber sagt dir der Begriff "Bezness" etwas. Habe ich leider schon zu oft gesehen.... mehr hier: http://forum.1001geschichte.de/viewforum.php?f=1

Also kein Vorurteil!

Leider ist es so, auch wenn anders gesinnte Männer und Frauen darunter leiden.... Rechtssicherheit bekommst D hier nicht, es gibt aber das Österreichische Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, da findest Du Infos.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
17.08.2011, 15:14

Die Voraussetzungen für die Ausreise deines Freundes aus Ägypten wären noch ein anderes Thema.

LG

0

Zwar kenne ich nicht genau die Regeln in Österreich, aber für Deutschland muss das Visum im Heimatland des Touristen besorgt werden und ich denke, dass das bei Euch ähnlich aussieht.

DU bekommst also nirgends ein Visum für Deinen Freund, sondern das muss er sich in Ägypten selbst besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?