Whisky-Brennereien in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich empfehle dir den SLYRS Single Malt Whiskey vom Schliersee - nicht nur ist der Whiskey ein Genuss, sondern es werden auch Führungen angeboten. Und die Region ist sowieso eine Reise Wert. http://www.slyrs.de/

Hallo Schankreich,

evtl. wärst du mit dieser Frage in einem anderweitigen Forum besser aufgehoben (Spirituosen etc.), daher sind "ungefilterte Erfahrungen aus der Community" zu diesem Thema wohl eher schwierig. Hat ja erst mal nicht gar so viel mit Reisen zu tun (nicht alle Reisenden sind auch Whisk(e)y-Liebhaber).

Ich gewissermaßen schon, aber ich kenne hier in meinem München-Umkreis nur den Slyrs vom Schliersee (gibt Webseite, Besichtigung möglich). Dazu kann ich nur sagen, durchaus ein nettes Tröpfchen, aber er kann m.E. mit den einschlägigen Single Malts aus Schottland oder Irland nicht wirklich mithalten.

Wenn du eh im wunderschönen Bayernlande bist und dies mit deinen Vorlieben verbinden willst, dann nichts wie hin, aber extra z.B. aus dem hohen Norden wg. W dorhin fahren, nein (dann doch gleich ab nach Irland/Schottland). LG

Da Whiskey in Deutschland weniger produziert und genossen wird als andere Destillate, liegt es nahe zu googlen um dem Fragesteller weiter zu helfen, zumal man gewohnt ist, das viele Fragesteller sich nicht vorinformieren.

Da bist du mal die Ausnahme, hast es aber leider in deiner Frage nicht erwähnt. Eine Liste habe ich bei Wikipedia (Englich) gefunden. Du wirst aber dort anrufen müssen, ob Führungen stattfinden.

Aber vielleicht meldet sich noch Jemand mit einer persönlichen Erfahrung.

Es gibt eine deutsche Whiskeybrennerei in Eggolsheim, nahe Nürnberg, die man besuchen kann, die Besichtigungszeiten müsstest Du halt anfragen. Der Inhaber, Herr Fleischmann, macht die Führungen persönlich. Wenn ich mich richtig erinnere heisst der Betrieb 'blaue oder bunte Maus'.

frage Google - habe ich gerade interessehalber gemacht- war ganz einfach.

schankreich 13.11.2013, 10:04

Du wirst es nicht glauben: Die offiziellen Sites googeln kann ich natürlich auch. Deshalb freue ich mich immer über ungefilterte Erfahrungen aus der Community...

1
Blnsteglitz 13.11.2013, 10:08
@schankreich

ok- aber dann stell doch deine Frage bitte nicht so:

Soll es nämlich geben, frage mich halt, wo.

Das klingt für mich nach "faul". Wem dem nicht so sein sollte: Entschuldigung.

3

Was möchtest Du wissen?