Wetter in Portugal im Mai/Juni?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

rein statistisch wären in den beiden Wochen 1 bis 2 Regentage zu erwarten. Naja, mit richtig hohen Temperaturen ist natürlich auch nicht zu rechnen. Also, ich würde schon etwas Wärmendes und Wasserdichtes mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauss 24.05.2017, 05:59

.. was sind für Dich "richtig hohe Temperaturen"?  25 - 30 Grad sind beim Wandern schon ganz ordentlich... ;) 

0

Na ja... Wetterprognosen sind immer so eine Sache... 

In dieser Woche ist es bereits sehr heiss, dann soll es mit ein paar Schauern in der darauf folgenden Woche wieder etwas abkühlen. Ich selbst bin ab Pfingsten in Portugal. Ich nehme, ganz optimistisch, KEINE Regenjacke, aber wenigstens einen Schirm (Knirps) mit. Das ist, selbst bei Wanderungen, immer noch der beste Regenschutz.... 

Für kühlere Abende am Atlantik dann noch einen dünnen Pullover. Ansonsten rechne ich natürlich stets mit bestem Wetter. Sollte es nicht so sein zum Trost der abschließende Hinweis:

Wo es nie regnet, ist Wüste. Und Wüste ist Portugal zum Glück nicht;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Weltenbummler22 24.05.2017, 19:38

Dachte ich auch. Dann war ich in der Wüste, und es hat geschüttet, wie aus Eimern ;-)

1
tauss 24.05.2017, 20:27
@Weltenbummler22

Ging mir auch schon so. In einer Gegend, wo es zuvor 2 Jahre nicht geregnet hatte. Nichtmal auf Wüsten ist heutzutage mehr Verlass... ;) 

1

Hallo thunderbeerd,

anbei habe ich eine klimaauflistung gefunden welche vielleicht helfen kann.

https://www.klimatabelle.info/europa/portugal/portugal-allgemein

Wie aber schon Tauss sagt sind das oft nur Prognosen. Wir waren vor 2 Jahren mal in Portugal, allerdings im August, da hat es in den 2 Wochen 1x geregnet. Aber wie gesagt, nimm lieber was mit, so schwer ist die Regenjacke ja nicht oder? =)

VG Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?