Wetter im Juli in Nantes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sonnentage überwiegen in der Regel schon, es kann bis zu 27-30° gehen, wenn's dann aber regnet kann es auch recht stürmisch und windig werden. Das kommt natürlich auf die Beschaffenheit eures Zeltes an, im Wohmobil ist das eh kein Problem. Ich selber liebe Stürme und den Gesang der Wellen, ist halt nicht jedermanns Sache. Ich kenne bis anhin niemanden, der schon weggeschwemmt wurde. Da ich in Brest Verwandte habe, bin ich öfters dort und hatte nur einmal wirklich schlechtes Wetter, bin aber im extremen Sommer von 2003 fast verbrutzelt. Informiert euch einfach vor Abreise bei wetter.com so etwa eine Woche im voraus. Mit "unserem Wetter" können wir ja auch nicht mehr rechnen wie früher. Das beste Beispiel ist dieser Winter, nicht wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme grundsätzlich mit Nanuk überein. Bis auf die Aussage, dass man dort nicht weggeschwemmt werden kann. Ich erinnere nur an das Sturmtief Xynthia: http://de.wikipedia.org/wiki/Orkan_Xynthia Gut, das war ein extremer Fall, aber es gibt halt auch schon mal schlechtes Wetter dort. Ist halt die Bucht von Biskaya, besonders auch in der Schifffahrt berüchtigt. Aber grundsätzlich wirst du bei einem 14-Tage-Urlaub voraussichtlich überwiegend schönes Wetter haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nur das Wetter immer vorhersagen könnte. Durchsschnittswerte der letzten 20 Jahre . 23-24° Tagestemperatur 13,5-15° Nachts Sonne 56% Regen ca.45mm so die Aussage im Internet auf der Nantesseite. Klimabedingt!!! Also die richtige Woche aussuchen oder für alles Gerüstet sein.

Es gibt kein schlechtes oder Gutes Wetter es ist immer die Bekleidung. Oder daran Glauben : Wenn Englein Reisen wird sich das Wetter weisen. Schönen Urlaub mit tollen Wetter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?