Westerland oder Kühlungsborn?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ganz im Ernst, die antworten hier amüsieren mich echt zusehens.

Im Ernst man kann Sylt und Kühlungsborn nicht vergleichen.

Sylt Nordsee, Gezeiten, gut um zu feiern, Schöner Strand, gutes Shoppingangebot. Aber auch relativ teuer und man ich für meinen Teil fühlte mich immer sehr eingeschränkt.

Kühlungsborn, schöner Strand, Shopping naja, aber in 30 Minuten ist man in Rostock. Wenn man keine Lust hat auf Kühlungsborn dann ist man halt ganz fix in Warnemünde, auf Poel usw. Preisniveau ok. Los ist hier auch ganz viel.

Über das Reizklima brauch man wohl nicht sinnieren, das interessiert keinem 17 jährigen, aber die Ostsee ist wärmer und Statistisch gesehen ist es an der Ostsee wärmer.

Aber ungeachtet all dieser Punkte frage ich mich ob beide Orte für 17 Jährige geeignet sind, weil ganz im Ernst die direkt Orte sind teuer. Ihr wollt doch sicher zusammen Party machen, den Tag am Strand rumlungern und Abends ein bisschen durch die Kneipen ziehen. Das kann man auch woanders.

...dann eben Norderney.

0

Hallo. Liebe Woopy, du hast hier schon viele Fragen gestellt, auch schon nach Kühlungsborn und mehrere Antworten erhalten.

Auch hast du dich schon nach Gran Canaria und Ibiza hier erkundigt. Das denke ich, ist mehr ein Urlaubsort für Euch oder auch Lindos auf Rhodos oder Kreta da sind auch viele junge Leute. Wenn du/ihr nicht über Ruf Jugend-Reisen Buchen wollt, warum fahrt/fliegt ihr dann nicht noch ****einmal und das letzte Mal mit eueren Eltern in Urlaub**** die würden sich sicher freuen.

Im nächsten Jahr seid oder werdet ihr 18 -Volljährig ,da könnt ihr dann frei entscheiden, was und wohin ihr wollt.

Okay, dann versuch ich`s nochmal. Du wolltest noch einen anderen Vorschlag.

Was hältst Du von Usedom? An der Strandpromenade von Heringsdorf habe ich beim letzten Aufenthalt eine wirklich schöne Jugendherberge gesehen. http://heringsdorf.jugendherbergen-mv.de/bildergalerie-hd.html

Man kommt prima mit dem Zug hin, Strände gibt es mehr als genug, Einkaufsmöglichkeiten auch und dass Usedom gefährlich ist, hab ich noch nie gehört.

Zusätzlich könnt ihr bei Bedarf auch noch was fürs Geschichtswissen tun und einen Ausflug in die Heeresversuchsanstalt Peenemünde machen. Ich war nicht drin, mir hat die draussen abgestellte Rakete bereits gereicht.

Was möchtest Du wissen?