Wer von euch reist auch mit einem Kuscheltier im Gepäck und warum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Freundin befindet sich in bester Gesellschaft:

Reinhard Mey hatte seinen kleinen roten Bären jahrelang im Schlepptau - auf jeder Reise/Tournee und hat ihm sogar ein Lied gewidmet.

Hier ist der Text dazu: http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/mein-roter-b%C3%A4r

Ich lasse meinen etwas größeren, brauen Bären immer zu Hause: Einer muss doch das Sofa bewachen!!! ;-)

Ja, das mache ich auch! Seit ich vor Jahren den Film "Die fabelhafte Welt der Amelie" gesehen habe reise ich auch mit einem Kuscheltier im Gepäck. Mit meiner Ente habe ich schon an vielen Orten lustige Fotos gemacht, weil mir die Idee aus dem Film so gut gefallen hat. Ich würde auch sagen, ich schlafe besser und entspannter in fremden Betten. Probiere es doch auch einmal aus ;-) deine Freundin hat Recht!

 - (weltweit, Reisebegleitung, Stofftier)

Ich reise nicht direkt mit einem Kuscheltier, aber das hab ich schon als Kind nicht getan, dafür aber immer, wenn es geht, mit einem Kissen. Ich kann dann auch wesentlich besser einschlafen :) Seitdem ich darauf achte, sehe ich immer wieder Menschen mit einem Kissen unter dem Arm an den Rezeptionen im Hotel stehen .. :) warum sollte man nicht etwas mitnehmen, an dem man hängt? Sicher geben es nur wenig Leute zu, ich finde es jedenfalls völlig in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?