Wer kennt Sehenswürdigkeiten rund um Los Cristianos auf Teneriffa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Los Cristianos ist eine der üblichen Touristenhochburgen - allerdings nicht ganz so übel wie Playa las Americas.

In den hinteren Ecken kann man also durchaus ein paar nette Eindrücke gewinnen. Sogar am Strand lässt es sich für kurze Zeit aushalten.

Ihr könntet eine der zahlreich angebotenen Schiffstouren unternehmen. Aber bitte keine dieser unsäglichen Wal-Watching-Angebote ....

Es gibt auch eine Promenade, die am Meer entlang bis nach Playa Las Americas führt. Mit jeder Menge Ramschläden und Lokalen - für Menschenstudien also recht interessant.

Und je nach Tageszeit bietet es sich an, irgendwo essen zu gehen. Streift dafür durch die hinteren Gassen und schaut wo die Einheimischen hingehen.

Es ist wirklich schade, dass Ihr nur so wenig Zeit habt. Teneriffa ist außerhalb der Touristenzentren herrlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zinni 25.12.2012, 09:12

" Sogar am Strand lässt es sich für kurze Zeit aushalten."

:-)

"Aber bitte keine dieser unsäglichen Wal-Watching-Angebote ...."

Ich war noch nie dort, was ist denn schlimm daran? Sieht man in der Regel keine oder werden die Wale genervt oder? Wal-Watching liest sich doch erst einmal gut an.

0
RomyO 25.12.2012, 09:56
@Zinni

Es fahren unzählige knatternde Motorboote herum ... Durch den Lärm werden die Tiere gestört und der Orientierungssinn beeinträchtigt. Mittlerweile wird dieses "Vergnügen" auch vom Tierschutz kritisiert.

Vor ein paar Jahren haben wir - noch unwissend - solch eine Tour mitgemacht. Es gab mehr Boote als Wale, zumal wir nur ein paar Delfine in der Ferne gesehen haben ...

Die Bausünden von der Meerseite aus entlang der Küste zu bestaunen, war letztlich interessanter ...

0
Zinni 25.12.2012, 10:55
@RomyO

Danke für die Info, ich wäre wahrscheinlich darauf hereingefallen wenn ich jemals dort hin komme (die Chance ist allerdings sehr gering)...

0

Los Cristianos ehemaliges Fischerdorf mit gemütlichen Autofreinen Einkaufsgassen und sehr guten Restaurante schöne Meerespromende und gute Strände.Was ist eigendlich an den Bildern im Internet so nichts gut ahnend ,oder auf der falschen Seite geschaut ? Ausflugsmöglichkeiten immer gut mit Taxis günstig Erreichbar z.b. Jungelpark (tolle Greiffögelschau ). Frage nur was ihr mit dem Gebäck macht den 5 Stunden mit Besichtigung und Gebäck ist sicher nicht Toll. Da meine Tochter in der nähe lebt sehe ich die orte mit anderen Augen als Touristen denen nichts gut genug ist ,Sorri aber manchmal kann ich so manche Meckereinen nicht mehr hören, man sollte sich auch bei kurzen Aufenthalt sich der Wunderschönen Natur und dem Klima erfreuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meisenmann 25.12.2012, 00:48

Liebe Sabsi01ke, ich habe doch nicht gemeckert und das Gepäck (welches du wohl meinst) kann am Hafen in den Container-Boxen der Fährgesellschaft abgegeben werden. Aber was könnte man denn nun in Los Cristianos unternehmen?

0
Lind81 25.12.2012, 10:24
@Meisenmann

Ich hab mit den Meckern auch nicht dich gemeint sondern so manche Touristen die auf die Insel kommen.Was du wirklich Unternehmen kannst Seitengassen erkunden den Strand genießen und auf der Meerpromenade spazieren und die kleinen tapaslokale besuchen

0

Wirkliche Sehenswürdigkeiten gibt es dort nicht. Aber ganz nette Einkausstrassen und Restaurants. Ist aber halt Touristenhochburg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?