Wer kennt einen Reiseveranstalter für gehobene Seniorenreisen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Baloo,habe zwei Reisen in Deutschland bei Medi-Plus gebucht.Baden-Baden und Bad Füssing.Es waren zwei Reisen in schönen Hotels,guten Zimmern und gutem Ablauf von Buchung bis Abreise.Kann also Medi Plus empfehlen Dietrich aus Halle/Saale

Guter Tipp - gibt es da auch einen Zuschuss der Krankenkasse?

2
@baloo

Wenn die Reise Kuranwendungen beinhaltet im Regelfall ja.Das muß man aber bei der Krankenkasse anfragen.Es gibt da Unterschiede zwischen den Krankenkassen

2

Ich habe eine Reise gebucht über Mediplus und möchte dringend von diesem Anbieter abraten. Der telefonischer Kundenservice war so schlecht, dass ich gerade Senioen diesen Veranstalter nicht empfehlen kann. Das heißt die telefonsche Kundenbetreuung ist fast nie zu erreichen. Reiseunterlagen kamen erst nach mehrfacher Aufforderung und der Reisetermin wurde auch noch am Telefon falsch verstanden, so dass noch Umbuchungsgebühren fällig wurden. Darüber ist die Korrespondenz in einem ziemlich rüden Ton verlaufen. Am Telefon wurde Druck gemacht es sei das letzte Zimmer und man soll es schnell nehmen bevor es weg ist. Alles in allem ist hier Vorsicht geboten. Das Hotel selbst war schön, hätten wir aber auch ohne Mediplus buchen können und sogar günstiger. Gut nächstes Mal bin ich schlauer. Ich glaube nach dem Stress, was man bei Mediplus erleben kann ist man echt urlaubsreif. Meine Schwiegereltern sind immer gern mit Catherina Reisen gefahren. Die wurden sogar abgeholt.

Ich wüsste da was, ist zwar keine klassische Seniorenreise, aber auf jeden Fall einzigartig und sehr ruhig gelegen. Weiss nicht ob das was wäre, schaue dir mal an, hier gibt es ein Hotel aber auch Ferienwohnungen. www.castelfalfi.de

internet Reisebüro bucht falsches hotel, welche rechte hab ich??

Hiiillffeee.. Hab online ein hotel gebucht und jetzt sechs tage vor reiseantritt stellt sich raus, dass ein falsches hotel durch das online Reisebüro vermittelt wurde. In der Buchungsbestätigung der Internetseite steht als name des hotel klar der komplette hotelname mitsammt dem ort bzw der insel. Doch bereits hier steht als hotelort was falsches, am anderen Ende des landes, Was ich bis gestern nicht bemerkte oder in frage stellte, weil der hotelname hier absolut eeindeutig ist. In der Buchungsbestätigung des reiseveranstalters bzw der rechnung steht der hotelname abgekürzt, was wie ich jetzt weiß auch auf zwei weitere hotels der selben kette zutreffen könnte. Weitere angaben zum ort wurden hier nicht gemacht. Gestern kamen die voucher und beim näheren hinsehen kam mir bei der hoteladresse was spanisch vor. Rücksprache mit dem veranstalter ergab klar ein anderes weitaus billigeres hotel der selben kette und ganz woanders. Das online Reisebüro prüft und prüft und prüft.. Um noch Plätze auf eigene Faust in unserem wunschhotel zu bekommen ist mittlerweile ein halbes Vermögen zu bezahlen.

Jetzt meine fragen: Kann ich problemlos von der reise zurück treten, wenn sie mir das von 'mir' ausgesuchte hotel nicht mehr anbieten können? Würde ich dann mein geld bald wieder sehen..? Welche Ansprüche könnte ich auf Rückerstattung stellen, falls wir in das alternative hotel fliegen würden Und Wann und wie müsste ich jegliche Ansprüche vorlegen?

Für antworten möchte ich mich schon im Vorfeld bedanken. Ich hoffe es kennt sich jemand aus und kann mir weiterhelfen, hab mich schon dumm und dämlich gesucht nach ähnlichen Fällen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?