Wer kannt micht helfen um das fragen beantworten

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r PimmY,

erst einmal herzlich willkommen bei reisefrage.net! Ich muss Dich jedoch darauf hinweisen, dass reisefrage.net eine reine Reise-Ratgeber-Plattform ist und kein Forum für Visums- oder Einreisefragen. Um eine verbindliche Aussage auf Deine Frage zu erhalten, solltest du Dich an die entsprechenden Behörden wenden.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Nina vom reisefrage.net-Support

4 Antworten

Möglicherweise ist die Strafe das Problem. Ich würde der Ausländerbehörde HÖFLICH die Frage stellen, was sie daran hindert, einen rechtsmittelfähigen Bescheid innerhalb eines üblichen Zeitraums zu erstellen und bis wann damit zu rechnen ist. Und je nach Antwort müsste dann tatsächlich ein juristischer Schritt geprüft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich verstehe schon was Du meinst aber hier geht es um private Urlaubsreisen,Du brauchst eher eine Rechtsberatung....zum Beispiel einen Fachanwalt der auf Ausländerrecht spezialisiert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PimmY 21.08.2011, 18:38

aso dann Muss ein anwalt haben a aber ein guter freund von mir er hat auch kein anwalt gehabt aber ist jetzt schon in deutschland seit 2 wochen wir haben beider am gleiche tag antrag gestellt aber er was noch nie in deutschland frühr und ich war schon 8 monate in deutschland ilegal das ist die problem..aber trotzem danke dir viel mals..!

0

Hallo,

wenn Du, wie aus deinem Kommentar bei Maxilinde und deiner Frage hervorgeht, illegal in Deutschland warst und dies den Behörden bekannt ist, bzw. sie Zweifel haben, dann könnte das sehr wohl eine Erklärung für die Verzögerungen sein.

Dann wird dein Antrag eben besonders intensiv geprüft und, nichts für ungut, das hast Du dann selbst zu verantworten!

Mir ist einiges unklar, deine Frage und dein Kommentar sind widersprüchlich. Dass es deinem Freund, der nie illegal in Deutschland war, anders ergangen ist- das wundert mich nicht weiter.

Normalerweise hat man bei illegalem Aufenthalt mit einer Einreisesperre zu rechnen. Sollte diese abgelaufen sein (solltest Du schreiben), dann hast Du trotzdem keinen Rechtsanspruch auf einen positiv lautenden Bescheid.

Das alles ohne Gewähr, denn wir sind hier nun mal keine Anwaltskanzlei oder ein Visabüro.

LG

PS: Bei illegalem Aufenthalt wird man in sehr vielen Staaten dieser Welt lebenslang zur "Persona non grata" (zur unerwünschten Person) erklärt- das nur nebenbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst habe ich Dich nicht ganz verstanden, aber jetzt glaube ich zu wissen was du meinst. Eigentlich entmutige ich Leute nicht gern, aber in Deinem Fall ist es wohl angebracht realistisch zu sein. Illegalen Aufenthalt kannst Du nicht mit Schwarzfahren vergleichen. Vielleicht informierst Du dich mal beim Auswaertigem Amt oder der Deutschen Botschaft http://www.pristina.diplo.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?