Wer kann uns Erfahrungen für Badeurlaub in Indien geben – wohin? Goa, Madras … ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo TravelQuestion, ich kann Dir zu Madras weger mit noch ohne Baden besonders raten. Mir hat die Stadt nicht besonders gefallen und die Bademöglichkeiten (weiter runter Richtung Pondichery) sind auch nicht annähernd so gut wie die in Goa oder eben Kerala.

Anfand Dezember ist optimal für Südindien, Monsun ist vorbei, noch nicht so extraheiss und die Touristenflut kommt eigentlich erst gegen Weihnachten an, somit spricht auch nichts gegen Goa.

Wenn Kerala, dann würde ich allerdings eher Varkala empfehlen wollen, kannst Du ab Delhi anfliegen, entweder nach Cochin oder Tiruvandrum. Kerala hat den Vorteil, dass Du neben Strand auch noch wunderbare und günstige Ayurveda Treatments buchen kannst, auch extern. Vielelicht interessiert Dich auch ein Ausflug in die Backwaters.

Zu Goa, ein Badevergnügen klar, aber Goa ist irgendwie nicht wirklich Indien, trotzdem schön und für eine Woche Strand perfekt:

Von Delhi nach Goa gibts sogar nen Billigflieger, dort würde ich Dir dann je nach Deinem Gusto auf mehr oder weniger Rummel zum Beispiel den Strand Palolem empfehlen, von dort aus kannst Du wunderbar auch mal nach Patnem Beach oder nach Agonda ausweichen.

Unterkunftstipp in Palolem wäre das Bhaktikutir:

www.bhaktikutir.com

Solltest Du Hilfe beim Flugbuchen brauchen, das Mooserreisen in München ist sehr patent was Indienreisen angeht, Link folgt...

Madras würde ich jetzt nicht als Badeparadies anpreisen wollen, wenn schon es südlich einige schöne Strände gibt.

Wie Mangobau schon sagt, dann Richtung Pondicherry!

Ausser den genannten Zielen wie Goa und Kerala könntest Du Dich noch zur Insel Diu in Gujarat erkundigen, wäre auch deutlich näher für Dich nach der Rundreise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Diu

Ich kann euch, wenn ihr auf der Madras (Chennai)-Seite bleiben wollt, ca. 50 km südlich Mahabalipuram empfehlen. Dort gibt es ein paar Strandresorts. Auch könnt ihr dort noch wunderbare Tempel besichtigen. Der Tempelbezirk dort gehört auch zum UNESCO Weltkulturerbe. Und dann natürlich noch in Kerala Varkala, einen Travellerort nördlich von Trivandrum (TRV). Oder die Gegend südlich von TRV. Dort gibt es auch sehr schöne Ayurveda-Resorts die natürlich auch "Nicht"Ayurvedagäste aufnehmen. Ferner gibt es noch nördlich von Cochin an der Malabar Küste auch wunderschöne Resorts mit einem tollen Sandstrand. Goa wiederum ist sehr touristisch. Diu kann ich euch zum Baden überhaupt nicht empfehlen. Dort gibt es keine Touristen an den Stränden. Die Touristen die sich dort aufhalten sind nur auf der Durchreise während ihrer Gujarat-Rundreise. Auf Diu wird meistens nur ein Übernachtungsstopp eingelegt.

Ich würde sagen, aus kulturellen Gründen kannst du Badeurlaub eigentlich nur in Goa machen. Überall anders würdest du wahrscheinlich sehr angestarrt, zumindest als Frau, als Mann nicht so sehr, wenn du dich in Badekleidung zeigst. Vielleicht noch in Kerala, wobei ich dir da gerade keinen konkreten Ort empfehlen kann. Goa ist dafür aber wunderschön und sehr gut geeignet. Du kannst zwischen verschiedenen Stränden mit verschiedenem Publikum und unterschiedlicher Besucherzahl wählen.

Namaste, ich kann nur von meiner eig. erfahrung berichten und schlage euch Kovalam in Kerala vor. Abolut saubere sandstrände, nette hotels von einfach bis luxurös und ausgezeichnete küche. Ayuvedaangebote und einiges an ausflugszielen in der näheren umgebung ( z.b:kanyakumari - die südspitze indiens ist nur rund 3 autostunden entfernt) Kovalam erreicht man am besten von Cochin aus ( mit dem Taxi ca 5 stunden) oder von Trivandrum - beide flughäfen sind von Mumbay bzw Delhi aus tgl. zu erreichen. Gruss Ralf

Kovalambeach vom Leuchtturm aus gesehen - (Asien, Indien, Badeurlaub) Kovalam, strand bei sonnenuntergang - (Asien, Indien, Badeurlaub)

Als ich vor zwei Jahren in Kovalam war, war der Strand nicht sauber. Er war total verdreckt, sprich anthrazitfarben. Somit ist das für mich keine gute Empfehlung.

0

Was möchtest Du wissen?