Wer kann uns ein wirklich gutes Fischrestaurant in Bremerhaven empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch ich kann euch das Natusch empfehlen.

Ich war zweimal dort, beim letzten Mal ließ ich links die Restaurants des "Schaufenster Fischereihafen" liegen (eine ehemalige Packhalle) die mir zu touristisch geprägt aussahen und lief zum etwas abseits gelegene Fischereihafen-Restaurant "Natusch".

Nach einem freundlichen Empfang durfte ich mir einen Platz aussuchen (ich war der erste Gast) und wurde in das Restaurant "Captain Morgan" platziert. Das Haus hat mehrere Räumlichkeiten, Nichtraucher sollten darauf achten nicht in einen Raum gesetzt zu werden in dem geraucht werden darf.

Mein Bereich ist urig eingerichtet mit viel dunklem Holz und Hafenatmosphere ohne großen Kitsch, etwas zu rustikal für ein gehobenes Haus aber man sitzt angenehm. Warum die Plätze am Fenster so begehrt sind hat sich mir nicht erschlossen, der Blick nach Außen auf parkende Autos ist bescheiden.

Ich war zu früh (ich hatte mich bei den Öffnungszeiten geirrt), wurde aber trotzdem schon bedient ohne Murren. Der Service während meiner Anwesenheit war gut, nicht steif und aufmerksam (mir wurde was zum Lesen angeboten ohne dass ich nachgefragt hatte, eine schöne Geste die ich so nicht kenne).

Recht schnell ging es auch schon los mit einem Gruß aus der Küche: "Nordsee Krabben mit Cocktail-Sauce", eine leckere Kleinigkeit die traditionell angerichtet wurde und ein verheißungsvoller Start für das Menü das ich bestellt hatte (da Spargelzeit eine Spargelcremesuppe und da im Mai eine Maischolle). Ansonsten bietet die Speisekarte natürlich jede Menge Fisch (nicht nur vom lokalen Hafen) und einige Fleischgerichte und kalte/warme Vor- und Nachspeisen. Ein vegetarisches Hauptgericht hatte ich nicht gesehen, bin mir aber sicher dass dies auch nicht in einem Fischrestaurant erwartet/bestellt wird.

Der erste bestellte Gang war dann die "Spargelcremesuppe", die einen guten intensiven Geschmack hatte und nicht zu süß wie sonst oft serviert wurde mit ordentlichen Einlagestücken. Sie schmeckte mir gut, die Suppe hätte nach meinen Wünschen aber paar Flusskrebse, Lachsstücke, Brotcroutons oder sonst was vertragen kann. Allerdings wurde sie auch so serviert wie auf der Karte ausgewiesen.

Der zeitliche Ablauf der Speisen passte und zum richtigen Zeitpunkt wurde dann die "Maischolle, gebraten, mit ausgebackenem Landrauchspeck, neue Küstenkartoffeln und Spargel-Blattsalate in Vinaigrette" serviert. Ein perfekt gebratener Fisch der sich gut ausnehmen ließ und zart und schmackhaft war, was macht es da schon wenn mir die Beilagen etwas zu bieder waren.

Beim Nachtisch, eine "Trilogie von Sorbets (Erdbeer,Rhabarber,Zitrone) ", schmeckten zwei davon gut und fruchtig, das vom Rhabarber übertrumpfte die beiden aber noch mit einem tollen Eigengeschmack und war der klare Sorbet-Goldmedaillen-Gewinner des Tages.

Als Digestif gönnte ich mir einen guten hauseigenen "Natusch Aquavit", ich mag es wenn lokale Getränke angeboten werden. Während des Essens trank ich einen offen und gut gemundeten Rotwein.

Die Preise sind sehr selbstbewusst (wobei mir klar ist das frischer Fisch nicht billig ist), aber 17,95 € für "Nordsee Krabben mit Sauce Vinaigrette und Cognac-Crème..." als Vorspeise und 18,50 € für eine Portion Labskaus finde ich schon recht mutig. Mir selbst war die Rechnung für das dafür gebotene wert (z.B. die Maischolle 19,50 €), für Schnäppchenjäger ist das Lokal aber nicht geeignet (und wahrscheinlich auch nicht die Zielgruppe des Hauses).

Wenn du frischen Fisch in einer gemütlichen Atmosphäre essen möchte und nicht auf das Kleingeld schauen muss bist du hier richtig gut aufgehoben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
31.08.2013, 20:24

Hi Hochemer,

beim Lesen deiner Antwort dachte ich etwas verwundert, dass du so wie du deinen Berichtes verfasst hast, diesen gut in ein Forum mit Interesse an Speisen und Restaurants hättest einbringen können.

Siehe da mein Gespür hat mich nicht getäuscht, ein Blick in "Restaurant Kritik" und da war dein Bericht. Übrigens auch da, sind wir uns schon mal begegnet.

Gruss maniH

0

Ich kann euch das "Natusch Fischereihafen-Restaurant" in Bremerhaven empfehlen! Ihr bekommt dort frische Fischspezialitäten serviert, direkt von der Auktion (200m vom Restaurant entfernt). Das traditionsreiche Restaurant besteht bereits in der 3. Familiengeneration. Es erwartet euch dort ein uriges und elegantes Ambiente. Adresse: Am Fischbahnhof 1

Guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?