Wer kann mir Tipps für Aufenthalt mit Hochzeitsfeier in Kiev geben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Radisson Blu Kiew ist ein sehr zentral gelegenes Komforthotel und vergleichsweise günstiges Hotel. Deshalb würde ich Dir dieses Hotel empfehlen.

Ansonsten gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten in der ukrainischen Hauptstadt. Direkt hinter dem Höhlenkloster befindet sich das Museum über den zweiten Weltkrieg mit der Statue der Mutter Heimat als zentralem Element sowie eine Sammlung historischer Militärfahrzeuge. Empfehlenswert ist der Aufstieg zur Aussichtsplattform der Mutter Heimat, von dort hast Du einen tollen Blick über den Dnjepr auf Kiew. Ausserdem ist ein Besuch des Folkloremuseums Mamajewa Sloboda und des Tschernobylmuseums interessant, insbesondere weil sich das Taschernobylmuseum klar vom Sensationstourismus absetzen will und Fakten und Tatsachen eher sachlich darstellt.

Wenn Du Zeit für einen Ausflug hast, empfehle ich Dir einen Tagesausflug nach Perejaslaw Chmelnizki (ukr. Literatur, Kosaken) , Tschernigow (wichtiges Zentrum der Orthodoxie) oder Poltawa (Kosaken und Töpferei).

Auf einer ukr. Hochzeit wird sehr viel getrunken und gegessen, und wenn man denkt, man ist voll, dann wird man aufgefordert, nochmals zuzugreifen. Es gibt sehr viele verschiedene Speisen aus der vielfältigen Küche, dazu gehören Mehlspeisen, viel Gemüse, Fleischprodukte und Getreidebeilagen.

Als Frau sollte man sich feierlich anziehen, es gibt meiner Meinung nach keine Besonderheiten, wie sich moderne ukrainische Festtagskleidung von der westeuropäischen unterscheidet.

Ein besonderes Erlebnis ist vielleicht noch der Besuch des bessarabischen Marktes. Dort werden bis heute Dinge des täglichen Lebens und Lebensmittel angeboten, die man bei uns nur noch in Supermärkten und Einkaufszentren steril im Regal bekommt. Das ist dort noch ein wenig archaischer, aber sehr authentisch, weil in der Ukraine erst wenige Supermärkte in der Form wie wir sie kennen, existieren.

Was möchtest Du wissen?