Wer kann mir eine gute Auslandskrankenversicherung empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

So für 6-8 Wochen Urlaub reicht eine Jahrespolice. Sollte weltweit gültig und ohne Selbstbeteiligung sein. man sollte auf die Leistungsausschlüsse in den AVB (das Kleingedrcukte)achten, damit da nicht alle Vorerkrankungen und solche Krankheiten, die in den letzten Monaten behandelt wurden, direkt herausfallen. Auch ein medizinisch sinnvoller Rücktransport ist ein Plus. Auf http://www.reiseversicherung.com/hansemerkur_reisekrankenversicherung_reisen_bis_6_wochen.html wird die HM mit 9,50€ als jahrespolice für bis zu 56 tage als Testsieger besonders gelobt.

Ich würde es zunächst bei deiner eigenen Krankenversicherung versuchen. Da diese dich unbedingt behalten wollen und nicht wollen, dass man von einer anderen Auslandskrankenversicherung schlimmstenfalls ganz in eine andere Kasse wechselt, geben die einem meist ein gutes Angebot. Und wenn nicht, kann man immer noch woanders anfragen. Aber ein wenig Druck muss man schon machen.

Hallo Calvin! Diese Frage wurde schon öfter gestellt (gute Versicherung, Preisvergleich etc.). Gib doch in die Suche auf reisefrage mal "Auslandskrankenversicherung" ein, dann findest du die ähnlichen Fragen und viele gute Antworten.

Ich habe meine Auslandskrankenvericherung z.B. bei HUK abgeschlossen. Das kostet 7 Euro im Jahr und deckt alles ab, was ich wünsche.

Was Du wünscht ist eine Sache, was Du brauchst eine andere. Die leistungen speziell für den Krankenrücktransport sind entscheidend. Und die kannst Du bei der HUK vergessen. Du hast aber zumindest 2 Euro im Jahr gespart. So viel mehr würde eine gute Reisekrankenversicherung kosten. Im Jahr.

0

Für wie lange brauchst Du die Versicherung? Die meisten 'üblichen' decken nur eine Reise von max. 6-12 Wochen am Stück ab!

Wenn Du jedoch mehrere Monate unterwegs sein möchtest, brauchst Du eine 'Langzeit-Auslandskrankenversicherung' - diese Versicherungen sind deutlich teurer als die hier bereits genannten und sind auch NICHT in den übligen 'Gold Cards' der Kreditkarten-Anbieter enthalten.

Hier war die günstigste für mich bisher stets die vom ADAC - auch für Nicht-Mitglieder!

Ksnn Dir den ADAC empfehlen, die Auslandsversicherung gilt fuer 3 Monate im Jahr Auslandsaufenthalt. Sie haben ueberall Geschaeftstellen und Du brauchst nicht staendig erneuern. Beraten Dich auch vernuenftig! Auch der Leistungskatalog der Versicherung ist beim ADAC gut!

Bis zu einer Reisedauer von 60 Tagen ist die günstigste und beste Versicherung " KOSTENLOS" in der Goldcard ( z.B. Eurocard) enthalten. Einziger unbedeutender Nachteil: Man muss die Auslagen zunächst bezahlen , dann die Liquidation- mit vom Arzt eingetragener Diagnose-einreichen und bekommt - OHNE JEDEN ABZUG - die Kosten ersetzt. Und vor allen Dingen: Diese Versicherung schliesst die USA als Reiseland mit ein.

hi... von deiner gesetzlichen krankenkasse bekommst du eine akv zu einem sehr günstigen prei... allerdings nur für die EU,Türkei und Tunesien, die diese ein ein gesundheits- oder krankenversicherungsabkommen ahben. ausserhalb dieser länder kommt es preislich darauf an wie lang du unterwegs sein möchtest.

guck doch mal hier, ob da was für dich dabei ist:

http://www.isic.de/reiseversicherung/travelandwork_tarifueberblick.php

viel spaß beim welt angucken =)

Bei der gesetzlichen KV muß man für die genannten Länder keine zusatzversicherung abschließen, das ist bereits im normalen Beitrag enthalten - deswegen ja Gesundheitsabkommen untereinander!

0

Ich habe die EUROCARD Gold, da ist eine Auslandskrankenversicherung automatisch drin. Ich habe auch schon des öfteren Gelegenheit gehabt, die zu prüfen. Ich reiche zu Hause die Rechnungen bei der Krankenkasse ein, das, was die nicht zahlen, reiche ich bei Eurocard ein, die bezahlen den Rest. Das klappt wunderbar!

Again and again:-) Zeigt aber immerhin, wie wichtig die Frage hier ist! Richtig so! Also ich bin bei der Huk und damit ganz zufrieden. Es gibt aber auch zahlreiche anere. Kosten alle nicht viel und leisten das Übliche. Für die Berge übrigens nicht schlecht:Eine Mitgliedschaft im DAV.

Du must hier sauber unterscheiden zwischen einer "normalen" Auslandskrankenversicherung, die vom ADAC z. B. sehr guenstig angeboten wird und auch oft bei Kreditkarteninhabern eingeschlossen ist.

Diese Versicherungen gelten alle nur bis max. 45 Tage Aufenthalt im Ausland.

Will man laenger bleiben, muss man eine Langzeit-Versicherung abschliessen. Da habe ich bisher den ADAC u. die Wuerzburger Travel-Secure als guenstigste herausgefunden.

DKV ist eigentlich ziemlich gut ;D

Was möchtest Du wissen?