Wer kann mir ein schön gelegenes und ruhiges Bio-Hotel in Südtirol empfehlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir das Biohotel Panorama in Mals vorschlagen - das wurde schon nach baubiologischen Kriterien gebaut, hat eine tolle Saunalandschaft mit türkischem Dampfbad und wirklich eine sehr feine, regionale Feinschmeckerküche - mehr Infos auf: www.biohotel-panorama.it

 - (Italien, Hotel, Gesundheit)

Schau dir mal dieses Biohotel Südtirol an: https://www.vigilius.it/

Ich fahre dort schon seit Jahren hin und bin immer sehr zufrieden. Es liegt mitten in der Natur, so dass man sich richtig gut erholen kann. Außerdem ist der Service des Hotels super - schöne Zimmer, großer Wellnessbereich und ausgezeichnetes Essen, eine absolute Empfehlung von mir!

Ein Geheimtipp ist das neue theiner's garten in Gargazon bei Meran. Das Haus ist seit diesem Frühjahr neu eröffnet und bietet alles was du suchst www.theinersgarten.it

 - (Italien, Hotel, Gesundheit)

Das sieht ja wirklich toll aus - danke für den Tipp!

0

Romantisches Wochenende

Hi,

meine Freundin hat in Kürze Geburtstag. Als Geschenk würde mir eine romantische Liebesauszeit vorschweben. Ich wohne in Oberbayern, in der Nähe von Salzburg (Österreich) Voraussetzung wäre dass das Hotel in meiner Umgebung ist. Also in München wär in Ordnung. Oder in Richtung Österreich. 3 Stunden Fahrzeit wäre kein Problem. Cool wäre so eine Art Liebes- oder Erotikhotel. Wo also alles nur drauf ausgerichtet ist Zeit zu zweit zu haben. Schön wäre einfach so am Samstag früh los, dann je nachdem wo man ist im Hotel wellnessen, am See sein oder so, dann im Hotel essen und eine schöne Nacht haben und am nächsten Tag in der Früh heim. Es ist bisschen schwierig was zu finden, deshalb mein Hilferuf. Preislich wäre insgesamt 200 Euro in Ordnung!

Vielen Dank schon im Voraus!

georg

...zur Frage

Wohin im indischen Ozean?

Hallo, ich hoffe erfahrene Reisende können mir mit ihren Erfahrungen helfen. Ich habe gespart damit ich endlich mal weiter als nach Österreich oder Italien verreisen kann und habe mir als Ziel den indischen Ozean ausgesucht. Das ist gesetzt! Ebenso der Zeitpunkt, nämlich 2014 zwischen Ende März und Anfang Mai. Nur weiß ich nicht ob es am Ende die Seychellen, Sansibar oder die Malediven sein sollen (Mauritius ist mir eigentlich schon ein zu langer Flug). Ich habe soviel, auch widersprüchliches gelesen, das ich jetzt fast schon verunsicherter bin denn zuvor. Was ich suche ist ein Aufenthalt an einem schönen Strand, an dem ich mit so wenig anderen Menschen wie möglich in Kontakt komme. Einfach Ruhe! Meine Vorstellung sieht ungefähr so aus:

http://www.legendstravel.ch/SliderBilder/Seychelles2.jpg

:-D

Ich bin aber offen gesagt auch alles andere als ein Backpacker-Typ, d.h. ich möchte trotzdem eine angenehme, saubere und sichere Unterkunft die auch Dinge wie Fahrräder oder schnorcheln anbieten, damit es nicht zu langweilig wird den ganzen Tag im Liegestuhl die Wellen zu beobachten (andere würden da vielleicht schon von Luxus sprechen).

Hört sich für den ein oder anderen vielleicht blöd an, aber das ist eben mein Traum vom einem Urlaub. Wenn ich mir jetzt aber eine Insel vorstelle auf der nur mein kleines Bungalow Hotel ist und ich jede Flasche Wasser die ich tagsüber mal trinke vom Hotel kaufen muss, wird das wohl mein Budget sprengen. Deshalb wäre zumindest ein kleiner Supermarkt oder sowas in der Nähe schon gut. Auf eine Stadt, Bars oder gar Nachtleben lege ich für so einen Urlaub absolut keinen Wert. Wenn es sich am Strand aber nicht aufgrund von mehr menschen bemerkbar macht, stört es natürlich auch nicht.

Erschwerend kommt nun hinzu das ich jetzt gelesen habe, dass genau während meiner möglichen Reisezeit teilweise Monsun herrscht. Für welche Gebiete gilt das und wie muss ich mir das vorstellen? Regnet es einmal am Tag kurz, oder wochenlang durchgehend?

Ich würde mich sehr freuen wenn jemand einen Tipp hätte an dem ich mit meinen Wünschen den Uralub meines Lebens verbringen kann :-)

...zur Frage

Flug verpasst wegen falscher Information vom Hotel

Hallo

ich bin gerade mit meiner Freundin aus unserem Urlaub wieder gekommen.

Wir hatten ein Hotel auf Kos für 12 Tage.

Am 29.8.12 sollte unser Rückflug gehen. Wir hatten uns einen Abend vorher an der Rezeption informiert wann wir zum Flughafen abgeholt werden. Dort wurde uns dann die Zeit von 18:45 mitgeteilt. Dies hatten Sie aus Ihren Unterlagen entnommen.

Nächsten morgen sind wir Vorsichtshalber nochmal dort hin gegangen und haben ein weiteres mal gefragt. Wieder wurde uns diese Zeit genannt.

Als wir dann abends auf den Bus warteten kam diese nicht. Als wir dann an der Repzeption fragten wurde uns mitgeteilt das der Bus bereits eine Stunde vorher kam. Wir wurden weder benachrichtigt noch wurde nach uns gesucht.

Sind dann selber mit dem Taxi zum Flughafen dort war das Gae dann aber schon geschlossen und wir konnten den Flug nicht mehr antreten.

Habe dann bei der Notfallnummer unseres Reiseanbieters angerufen. Dort wurde ich anfangs schon fast "dumm angemacht" wieso wir uns denn auf die Aussagen vom Hotel verlassen würden!?

Aufjedenfall war das Ende vom Lied das wir eine Nacht in ein anderes Hotel mussten. (Kosten 192 Euro für uns beide), Taxi dorthin zahlen mussten (Kosten 22 Euro).

Nächsten Tag hat die gute Dame dann ein Flug gefunden der nach Frankfurt Hahn geht.( ca.300km von unserer Heimat weg) Der Flug hat uns dann zusammen nochmal 660 Euro gekostet.

Wir mussten alles selber zahlen und als ich Sie drauf ansprach wie es mit den ganzen Kosten aussehen würde, meinte Sie das wir selber dran schuld wären. Wir hätten direkt bei denen anrufen sollen und nach den Abholzeiten fragen sollen!

Das kann doch nicht sein. Wenn man im Hotel nachfragt und die Leute dort sagen ja moment und gucken in Ihren Unterlagen und sagen dir dann die Zeit , dann geht man doch nicht davon aus das diese Falsch sind.

Haben wir eine Chance das Geld zurück zubekommen?

An wen Sollte ich mich wenden? Direkt an das Reiseunternehmen oder erstmal zum Reisebüro?

Hoffe Ihr könnt uns ein wenig weiterhelfen.

Gruß

Bastian

...zur Frage

Fluggesellsch. meldet Änderung + Reisebüro kümmert sich nicht um Ersatz Flug + 2 Mon. Zeit verloren

Wir haben einen Flug über einen bekannten Onlinedienst gebucht. Als ein paar Monate vergangen waren, wollten wir unseren Hinflug einige Tage vorverlegen. Bei dieser Anfrage der Umbuchung erfuhren wir ganz nebenbei, dass die Fluggesellschaft unseren Rückflug geändert hat. Somit konnten wir diesen nicht mehr nutzen, da durch die Änderung der Anschlussflug nicht erreicht werden kann. Man sagte uns daraufhin, dass wir erst abwarten müssten, bis sich die Fluggesellschaft bei ihnen meldet, damit der Rückflug geregelt ist und vorher könnte man den Hinflug nicht umbuchen! Dies würde eine ungewisse Zeit in Anspruch nehmen und man könnte mir keine Auskunft geben, wie lange dies dauern würde. Es vergingen ca. 2 Wochen, bis ich die Fluggesellschaft anrief und ihr die Situation schilderte. Die FG erklärte mir, dass das „Reisebüro“ mit der FG Kontakt aufnehmen müsste und nicht umgekehrt. Mit dieser Information rief ich wiederum den Onlinedienst an und stellte die Situation klar, bekam allerdings auch wieder nur gesagt, dass es eine ungewisse Zeit dauern würde, da unsere Flüge erst im März 2013 sind. Was ich dem „Reisebüro“ zur Last lege ist :

  1. dass wir nicht direkt über die Änderung informiert worden sind
  2. Falschaussage, wer sich um die Änderung kümmern muss
  3. Umbuchung des Hinfluges kann auch jetzt schon geschehen
  4. Zeit verstreicht, die benötigt wird, um zu planen, Hotel buchen etc.

Dieses hin und her geht nun schon seit dem 18.10.12 und es ist kein Ende in Sicht! Über einen Hinweis, was wir tun können, wären wir sehr dankbar!

...zur Frage

Anspruch nach Flugverspätung, daraus resultierend Übernachtung im Hotel sowie anderer Ankunftsort?

Hallo Experten, vielleicht könnt Ihr mir sagen, ob ich etwaige Ansprüche geltend machen kann. Es geht um einen Flug mit Air Berlin von Berlin nach Jerez in Spanien über Palma De Mallorca. Nach Einstieg gab es Eisregen (Okay, das ist Pech, hat keiner Schuld). Anschließend wurden wir aber aus dem Flugzeug geschickt, da angeblich nun die Toiletten kaputt seien. Wir flogen um 16 Uhr ab statt, wie geplant, um ca. 11 Uhr. Natürlich waren die meisten der Anschlußflieger schon weg. Ich war mit meinem kleinen Sohn unterwegs (3), leider wurde aus der Erkältung, die es noch am Morgen war, hohes Fieber. Dies hielt aber die Air Berlin-Mitarbeiter nicht ab, mir zu sagen, es gäbe keine andere Möglichkeit, als einen Flieger nach Sevilla zu besteigen - ich würde dann mit einem Bus nach Jerez gebracht. Dazu war ich allerdings überhaupt nicht bereit, da mein Kind schon wirklich überstrapaziert war nach 12 Stunden purem Streß. Nach einem ziemlichen Kampf erklärte sich die Air Berlin-Mitarbeiterin dazu bereit, dass wir auch in einem Hotel untergebracht werden können (es gab natürlich noch sehr viele Fluggäste, die nicht an ihren Zielort gebracht wurden). Mir wurde außerdem gesagt, ich könne dann am nächsten Tag nur nach Malaga fliegen, nicht nach Jerez. Ich mußte also von dort abgeholt werden (3 Stunden Autofahrt). Meine Frage: Liegt insgesamt ein Reisemangel vor? Danke für Antworten! Noerchen

...zur Frage

Verspätung Flug Condor Cancun-Frankfurt fast einen Tag, Informationen miserabel, was können wir tun?

Wir sollten am 13.10. um 19.40 Uhr von Cancun nach Frankfurt zurückfliegen. Nachdem wir eine Stunde auf den Bus warteten und dieser nicht eintraf, fragten wir am Guest Service nach. Die Dame rief bei Condor an und bekam die Meldung das der Flug Verspätung hat und wir wieder einchecken müssten für eine Nacht. Der Flug würde am nächsten Tag um 12.00 Uhr stattfinden. Keine Begründung warum oder wieso. Abreise im Bus wäre um 07.20 am 14.10. Nachdem alle übrigen Hotels abgeklappert wurden, fuhren wir Richtung Flughafen. Kurz vor der Ankunft auf diesem, wendete der Bus und fuhr zurück Richtung Playa del Carmen. Der Junge der die Koffer eingeladen hatte fuhr im Bus mit und fragte ob jemand spanisch sprechen würde. Ich bejahte und musste dann den Mitreisenden erklären, dass der Flug um 11.00 ginge, (es war gerade 09.00 Uhr) und der Flughafen nicht angefahren werden könnte.Deswegen fahren wir jetzt in das Hotel Iberostar und können dort essen und trinken bis wir wieder abgeholt würden. Alle Koffer wurden wieder ausgeladen und nun endlich kam die Dame von Neckermann und erklärte uns das der Flug erst um 14.00 Uhr ginge Condor hätte Verspätung. Kein warum oder wieso. Um 11.30 Uhr wurden wir abgeholt und checkten in Cancun ein. Der Flug ging 14.45 Uhr. Wir hatten einen Anschlussflug mit Lufthansa nach Zürich.Dieser war natürlich auch verspätet und wir wussten nicht, wie wir einen Tag verspätet nach Zürich kommen. Der Pilot erklärte uns über die Durchsage, das wir verspätet wären, weil die Maschine von Condor die uns abholen sollte, einen Defekt während des Fluges hatte und auf den Azoren landen musste. Ein anderes Fluggerät wurde angefordert und das dauerte natürlich seine Zeit. Die Passagiere mit Anschlussflügen bekämen vor der Landung Bescheid, wohin Sie gehen müssten um an Ihre Tickets für den Weiterfug zu kommen.Condor würde das alles regeln. Nichts derleichen geschah. Ich fragte dann die Stewardess und diese sagte wir sollten zum nächsten Lufthansaschalter. Nach erfolgreicher Suche sagte man uns wir müssten zum Condor Schalter. Ich möchte nicht beschreiben an wie vielen Schaltern wir waren und besonders in welchem Zustand. Von Condor keine Kommunikation , von Lufthansa nur Desinformation Zum Schluss konnten wir dann mit der Swiss nach Zürich fliegen. Dies waren nur einige Einzelheiten. Können wir bei Condor oder bei Neckermann auf Schadenersatz bestehen oder was sollen wir tun. Wir hatten bei all unseren Reisen noch nie solche Probleme. Condor Flug Cancun-Frankfurt DE 4157 normal 13.10.2011, 19.38 Uhr Verspätet 14.10 , Abflug ca.14.00.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?