Wer kann Campinggeschirr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Erfahrung nach verbeult alles, was aus Metall ist. Daher würde ich die Verwendung einschränken und nix teures kaufen.

Ich habe einige Alu-Töpfe und -Deckel fürs Kochen, von denen ich die jeweils passenden mitnehme. Zum Essen verwende ich Berghaferl - ohne gehe ich seit Jahrzehnten nicht mehr auf Reisen. Man kann Festes und Flüssiges draus essen und trinken. Darüber hinaus eignet es sich als Universalgrabwerkzeug (letztes Jahr habe ich Muscheln aus dem Watt gebuddelt...). Außerdem kommt immer ein dünnes Brettchen mit (notfalls aus 4mm-Sperrholz).

Wenn's etwas mehr sein darf, nehme ich noch Plastikteller (aus Melamin) und eine Crepe-Pfanne (Alu) mit.

Besteck besteht neben dem Topfgriff (Trangia macht den besten!) und dem Feuerzeug aus billigen Resten von Zuhause. In das Trockentuch gewickelt nimmt das kaum mehr Platz weg als Campinggeschirr.

Hm, bei Licht besehen hat sich bei mir seit 15 Jahren kaum etwas geändert. Muss auch nicht, ich bin ja immer gut gefahren und ich habe auch nicht viel Lust, unnötig Geld auszugeben. Wer eine extreme Tour plant, sollte aber vielleicht doch etwas Hochwertigeres kaufen.

Achso: Für den Wein gibt es prima Joghurtbecher aus Glas im Supermarktregal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
26.01.2011, 14:51

DH- das reicht auch für schwerere/längere Touren.

LG

0

Fährst Du mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil? Dann würde ich abgelegtes Geschirr aus der heimischen Küche nehmen. Das Geschirr kann man in den Schränken mit Kissen sichern, geht doch etwas kaputt ist das dann ja nicht so ärgerlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Heckenrose,

das kommt natürlich auch auf den von dir verwendeten Kocher bzw. Herd an. Ich habe seit jahren ein (platzsparend-stapelbares) Alugeschirr, dass sehr gute Dienste leistet und leicht ist. Als Besteck würde ich ein Campingbesteck empfehlen, bei dem Messer, Löffel und Gabel zusammengefasst sind, das spart Platz und schafft Ordnung. Ein normales Geschirr reicht für zwei-drei Personen (zzgl. Teller). Für Teller würde ich leichtes und praktisch unzerbrechliches Melamin- Geschirr empfehlen, z.B. so etwas: http://www.intergastro.de/Melaminteller.asp

Ich bin damit zufrieden- auch sehr schön für ein Picknik. An Alutassen verbrennt man sich schnell die Finger.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur mit Rucksack trampen willst, dann gehe in einen Outdoorladen z.B. Lauche&Maas, Sport-Schuster, Sport-Scheck oder in deren Online-Shops). Wichtig: Gewicht!! Wenn du auf Campingplätzen mit dem Zelt oder Wohnwagen kochen willst gehe in einen Campingzubehörladen in deiner Nähe (z.B. Sport-Berger), das ist billiger. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Endless
23.01.2011, 19:04

Wieder mal völlige Themaverfehlung. Liest du auch manchmal die Fragen??? Es heißt da nämlich "Ich war in einem Outdoorladen und ..." Langsam wird's peinlich. Aber mal wieder ne sinnlose Antwort eingestellt. Und dann wunderst du dich auch noch, dass du kaum "hilfreiche" Antworten hast.

0

Was möchtest Du wissen?