Wer hat Tipps für Griechenland abseits der abgetretenen Touristenpfade?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus eigener Anschauung kenne ich es nicht, aber eine Bekannte ist mit einem Griechen verheiratet und der stammt aus Nordgriechenland. Sie schwärmt immer davon, wie schön man dort wandern könne. Allerdings könne es im Frühjahr noch ganz schön kalt werden. Touristen, sagt sie, gebe es dort so gut wie keine.

Nun weiß ich nicht genau, woher er stammt, aber generell dürfte Nordgriechenland, also Thessalien und Makedonien jetzt, touristisch nicht mit dem Peloponnes und den anderen Inseln zu vergleichen sein.

Vielleicht hilft so ein Link hier ja weiter:

http://www.spazieren.de/GR/Nord/gr_no_allg.htm



Mich wundert, dass RomyO noch nicht geantwortet hat, sie schwärmt für den Peleponnes. Gib mal oben rechts im Suchfeld Peleponnes und RomyO ein und Du findest dort viele gute Antworten zu Deiner Frage. Ein Beispiel ist diese:

http://www.reisefrage.net/frage/welche-gegend-auf-dem-peloponnes-ist-besonders-schoen

RomyO möge mir verzeihen, aber ich vermute, sie ist z.Zt. in Urlaub.

bube44 05.06.2015, 18:46

Peloponnes natürlich.....

0
RomyO 06.06.2015, 05:39

Danke bube44.

Ich würde gerne antworten, doch wenn ich eine Frage anklicke, erhalte ich diese Fehlermeldung "Diese Seite gibt es leider nicht - 404". Keine Ahnung warum.

Du hast aber genau den Link gesetzt, den ich auch eingefügt hätte ;-)

Ich hätte jetzt gerne noch mit meiner Antwort auf die Frage "Süden oder Norden von Kreta" gezeigt, doch da bekomme ich ebenfalls diese Fehlermeldung ....

Hier geht es seltsamerweise.

1

Was möchtest Du wissen?